Ein 60-jähriger Mann, der auf der Straße lebt, hat einen Weg gefunden, sich fit zu halten

Share it Please


Der 60-jährige französische Arme Jacques Sayag lebt seit Jahren auf den Straßen von Paris. Hier ist er längst zu einer Berühmtheit geworden: Während andere Obdachlose ihre Energie für dubiose Unterhaltung aufwenden, trainiert dieser Mann so sehr, dass professionelle Bodybuilder ihn um sein Aussehen beneiden.


Jacques ging freiwillig auf die Straße. Einmal hatte der Mann einen Job in einer Bank und eine vollwertige Familie. Im Laufe der Zeit begann der Finanzier, gutes Geld zu erhalten, es aber auch schneller für verschiedene Parteien auszugeben. Als der Mann merkte, dass er so nicht mehr leben wollte, gab er seiner Frau all seine Ersparnisse, bat sie, ihn nicht zu stören, und ging nach draußen zum Zelt.

Aus der Vergangenheit hat Jacques nur seine Leidenschaft für den Sport hinterlassen. Es gibt viele Versuchungen auf der Straße, aber der Mann widmet seine Zeit ausschließlich dem Bodybuilding. Er trainiert jeden Tag mehrere Stunden.


„Viele Leute denken, dass sie ein Fitnessstudio brauchen. Das ist Unsinn, Sie können mit Ihrem eigenen Gewicht trainieren“, sagte Jacques gegenüber Reportern.


Scharen von Passanten versammeln sich, um das Training eines obdachlosen Bodybuilders zu beobachten. Jacques trat auch auf professioneller Ebene auf, er belegte den dritten Platz bei einem Bodybuilding-Wettbewerb in Lyon.

Jacques wird nichts in seinem Leben ändern. Mit Sport und Freiheit ist er ganz zufrieden.




Quelle: trendymen.ru, youtube.com

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Kontaktformular

Name

E-Mail *

Nachricht *

Администрация сайта не несёт ответственности за содержание рекламных материалов и информационных статей, которые размещены на страницах сайта, а также за последствия их публикации и использования. Мнение авторов статей, размещённых на наших страницах, могут не совпадать с мнением редакции. © Copyright 2018 Designed By Templateism | Seo Blogger Templates