Das Bärenjunge kann nicht aufhören, eine Person zu umarmen, die ihn vor einem Lauffeuer gerettet hat


Niemand möchte, dass Tiere von natürlichen oder von Menschenhand verursachten Waldbränden gequält werden.

2019 war ein herausforderndes Jahr für Waldbrände. Denken Sie nur an den Amazonas, der von schweren Waldbränden heimgesucht wurde, und kurz darauf an Australien, wo Hunderte von Tieren starben und wegen Waldbränden ihr Revier verloren. Tatsächlich wurden über 400.000 Grundstücke in der Nähe von Sydney niedergebrannt, was nichts als schreckliche Zerstörung hinterließ. Dennoch gab es in diesem düsteren Rahmen eine Reihe von Helden, die versuchten, die Tiere unter Einsatz ihres eigenen Lebens zu retten.


Wie die Frau, die ihr Leben riskierte, um einen Koalabären aus einem Lauffeuer zu retten, gibt es derzeit einen Mann, der ein Bärenjunges mitten aus einem Lauffeuer rettete, und ihre mitfühlenden Aufnahmen wurden getwittert und von einer beeindruckenden Anzahl von Benutzern geteilt .

Nachdem sie das Baby gerettet hatte, verfolgte und kuschelte sie buchstäblich eine winzige Kreatur. Außerdem gibt es einen wunderschönen Clip, der eine unglaubliche Episode zeigt.

Der Vorfall wurde von einer Influencerin namens Susantha Nanda getwittert. Obwohl nur sehr wenig über den Ort bekannt ist, an dem diese schöne Geste aufgezeichnet wurde, ist es dennoch ein Fall, der eine entscheidende Botschaft vermittelt.


Darüber hinaus erinnert uns diese Botschaft daran, dass es immer Engagement und Anstrengung erfordert, die Tierwelt zu erhalten und zu pflegen. Diese Wesen sind so süß, dass wir sie nicht vernachlässigen oder so tun können, als wäre nichts passiert.

Wie wir im Clip sehen können, nähert sich das Bärenjunge weiterhin der Person, um sich zu verteidigen, zu spielen und der Person, die ebenfalls zu seiner Rettung beigetragen hat, seine Dankbarkeit auszudrücken. Und zweifellos möchte niemand, dass Tiere von natürlichen oder künstlichen Holzfeuern gequält werden.




Quelle Tiere
Read More

Das niedliche Kätzchen kann nicht aufhören zu lächeln, nachdem es von einer liebevollen Familie adoptiert wurde. Das ist wunderbar!


Es ist das süßeste Lächeln aller Zeiten!

Schauen Sie sich das Gesicht dieses entzückenden Kätzchens an und Sie werden feststellen, wie glücklich und sorglos sie in ihrer ewigen Familie ist.

Jeder in den sozialen Medien wird von ihrem niedlichen Aussehen und ihrem süßen Lächeln angezogen.

Sie wurde viel glücklicher, als sie von einer fürsorglichen Familie adoptiert wurde.


Ihr Name ist Luke und sie ist bereits fünf Monate alt, aber als sie zum ersten Mal ins Tierheim gebracht wurde, war sie erst ein paar Wochen alt.

Als die Familie sie sah, verliebte sie sich sofort in sie und seitdem genießt sie mit ihnen ihr bestes Leben.


Vom ersten Tag ihres Treffens an wurden sie unzertrennlich. Sie ist so glücklich, so liebevolle und fürsorgliche Besitzer zu haben, die ihr viel Liebe und Aufmerksamkeit schenken.


Luke ist so lustig, verspielt und energisch und sie genießt es, eine schöne Zeit mit ihren Geschwistern und fast allen in ihrer Nachbarschaft zu verbringen. Sie ist jedermanns Liebling und zieht alle um sich herum mit ihrem warmen Lächeln an.



Quelle Tiere
Read More

Die Katze und das Eichhörnchen sind unzertrennliche Freunde



Ein Eichhörnchen namens Tin-Tin und die 13-jährige Katze Tiger sind unzertrennlich, seit Dean Andersen das Nagetier nach Hause gebracht hat. Die Geschichte begann, als ein 38-jähriger Däne in seinem Garten ein Eichhörnchenbaby fand, das von einem Baum gefallen war.

Der Mann kurierte das Tier und Tiger freundete sich bald mit ihm an.

Die Geschichte begann, als ein einen Monat altes Eichhörnchenbaby von einem hohen Baum im Garten von Dean Andersen fiel.

Das Jungtier hatte eine tiefe Brustwunde und seine Mutter tauchte nicht auf. der 38-jährige Däne begann, das Jungtier selbst zu versorgen.


Der Mann hatte zu diesem Zeitpunkt seine Katze Coco und ihren Bruder Tiger.


“Sobald ich Tin-Tin nach Hause brachte, fing Coco sofort an, ihn zu streicheln und zu lecken, und Tiger ging hinaus. Als Tiger zurückkam, stellte er fest, dass seine Schwester Tin-Tin adoptiert hatte”,” sagt Andersen.

“Ein Jahr später starb Coco und es war ein schrecklicher Verlust für Tiger, er suchte Tag und Nacht nach ihr.”


Nachdem er seine Schwester verloren hatte, hängte sich Tiger an Tin-Tin.


Ihre Lieblingsbeschäftigungen sind Spazierengehen und auf Bäume klettern.

Die pelzigen Freunde reiben sich bei der Begrüßung die Nasen. Tiger begleitet Tin-Tin immer bei seinen Spaziergängen. Die Katze ist ständig auf der Hut: Sie pirscht sich an Falken, Katzen und sogar Hunde heran. Egal wie groß der Feind ist, Tiger wird seinen Freund beschützen.


“Tiger ist ein Adoptivvater oder sogar ein großer Bruder für Tin-Tin geworden, aber er behält auch seine Rechte als Boss”






Quelle apost.com
Read More

Der Mann bedankte sich bei seinem Hund für Treue und Freundschaft und arrangierte für ihn den letzten Ausflug auf seiner Lieblingsrou



Carlos Fresco lebt in Wales und liebt die Natur. Auf seinen Wanderungen nahm er immer seinen treuen Freund mit.

Zusammen mit seinem Haustier eroberte Carlos oft kleine Berggipfel. Labradoodle namens Monty mochte solche Spaziergänge sehr. Der zehnjährige Monty war schon immer ein aktiver und neugieriger Hund, ein ausgezeichneter treuer Freund und Helfer.

Aber letztes Jahr wurde beim Labradoodle eine Blutkrankheit diagnostiziert – Leukämie. Die erste Chemotherapie führte zu guten Ergebnissen, der Hund bekämpfte die Krankheit tapfer und erfolgreich.


Aber vor kurzem ist die Krankheit zurückgekehrt und Monty ist sehr schwach geworden. Sein Besitzer erkannte, dass er seinen treuen Freund bald verlieren wird. Dann beschloss er, seinem geliebten Hund für seine Freundlichkeit, Zuneigung, Hingabe und all die angenehmen Momente zu danken.



Carlos wusste, dass Monty es liebte, in Brecon Beacons in die Berge zu wandern. Daher beschloss er, einen speziellen Spaziergang für den Hund zu arrangieren, da er wusste, dass es der letzte sein wird. Fresco nahm die Schubkarre und bedeckte den Boden mit weichen Handtüchern, um es dem kranken Hund bequem und angenehm zu machen.


Auf dem Weg trafen sie Fremde: Sie waren alle von Freundschaft berührt und hatten auch Mitgefühl mit dem Besitzer. Passanten streichelten Monty liebevoll, und er antwortete ihnen mit Freude in den Augen, obwohl er aus Schwäche seine Gefühle nicht deutlicher zeigen konnte.


Fremde halfen Carlos. Der Hund gab Passanten aufrichtige Emotionen, half ihnen, an wahre Freundschaft zu glauben und machte auch deutlich, dass sie jeden Moment des Lebens genießen müssen.


Carlos überwand den Weg und Monty war froh, wieder auf seinem geliebten Gipfel zu sein. Leider ist der Labradoodle im Juni gestorben. Der Mann vermisst sein Haustier sehr, aber er ist sehr froh, dass er auf seinem Lebensweg einen so wunderbaren Freund kennengelernt hat.


Quelle: youtube.com, lemurov.net


 

Quelle: youtube.com, lemurov.net
Read More

Niedliche Familie: Neugeborene Kätzchen treffen ihren Vater zum ersten Mal



Kätzchen werden blind und hilflos geboren, aber sie können ihre Mama riechen, ihre Wärme und Fürsorge spüren. Sie wird zu ihrem Führer durch die Welt und bringt ihnen bei, was sie zu tun weiß. Und natürlich vertrauen sie ihrer Katzenmutter am meisten.


Wir sind sicher, dass es Sie interessieren würde, wie sich Kätzchen mit ihrem Papa verhalten. Wie reagieren sie, wenn sie ihn zum ersten Mal sehen, freuen sie sich oder sind sie feindselig?


Und jetzt haben Sie diese einmalige Gelegenheit. In diesem Video sehen die Kätzchen ihren Papa zum ersten Mal. Und ihre Reaktion ist völlig unerwartet. Die Besitzerin erwartete, dass sie mit ihm spielen oder zumindest warme Blicke austauschen würden.


Aber die Kätzchen waren überhaupt nicht bereit, ihren Papa kennenzulernen, und was sie taten, ist erstaunlich! Sehen Sie sich diesen lustigen Clip mit der Familienszene an.


Hier beschloss der Katzenpapa, sich an der Aufzucht seines Nachwuchses zu beteiligen. Und Mama Katze, wie eine echte Frau, wollte ihm dabei helfen, aber etwas ging schief…




Quelle: umbrella
Read More

lle meideten die einäugige Katze, aber ein Junge beschloss, sich mit ihr anzufreunden


Die Bewohner des gesamten Viertels meiden eine einäugige Katze namens Ace, die regelmäßig auf der Straße auftaucht. Alle haben Angst vor dem ungewöhnlichen Aussehen der Katze und halten sich schüchtern von ihr fern. Aber vor kurzem hat Ace einen Freund gefunden, der zeigte, was echte Freundschaft bedeutet!


Eine Katze namens Ace aus den USA wurde als Kätzchen gerettet. Sie hatte ein Auge durch eine Infektion verloren, nachdem sie lange Zeit auf der Straße gelebt hatte. Ihre Besitzerin, Norma Malkovich, rettete sie, machte sie wieder gesund und gab ihr ein warmes Zuhause, wofür Ace sehr dankbar ist.


Die Katze ist inzwischen gewachsen, und ihre Besitzerin lässt sie draußen spazieren gehen. Die Menschen in der Nachbarschaft mögen die Katze jedoch nicht und meiden sie wegen ihres ungewöhnlichen Aussehens. Obwohl Ace eine freundliche und aufgeschlossene Katze ist, sind viele Menschen von ihrem Aussehen erschrocken und gehen ihr sofort aus dem Weg – vor allem Kinder.


Doch vor kurzem sah die Besitzerin von Ace die süßeste Szene auf den Aufnahmen ihrer Straßenkamera. Ein Nachbarsjunge fuhr mit seinem Fahrrad zu der Katze und begann sie zu streicheln. Es stellte sich heraus, dass dies nicht das erste Mal war, dass der Junge auf diese Weise kam, und er tat es fast jeden Tag. Zwischen ihm und Ace entwickelte sich eine echte Freundschaft!


“Dieses süße Bild hat mein Herz berührt. Es ist unglaublich zu sehen, wie sehr Ace diesen Jungen liebt und wie eng die beiden miteinander verbunden sind. Sobald Ace den Jungen auf sich zukommen sieht, rennt sie ihm sofort entgegen. Es ist so schön, ihnen zuzusehen”, sagt die Besitzerin von Ace.




Quelle: petpop
Read More

Der freche Fuchs besucht seinen Lieblingsmenschen seit Jahren Published



Die Verbindung zwischen Nightingale und Faith war stark.

Irgendwann stolperte Dora Nightingale, eine Pionierin der Fox Guardians, über einen niedlichen und schüchternen Fuchs in ihrem Garten. Der kleine Fuchs war definitiv sehr schüchtern und unentschlossen. Seine großen erdigen Augen stachen wirklich heraus.


Er war auf Zehenspitzen, einen Schritt vor und zwei zurück, und er wusste nicht, wie er reagieren sollte. Nightingale lebte in England und die Begegnung mit einem Wildfuchs fand auf ihrer Veranda statt.

Das Baby schmolz schnell ihr Herz. Singvogel kennt den Fuchs seit seiner Kindheit. Die wilde Kreatur verbrachte ihre Kindheit in der Gegend und ist derzeit ungefähr drei Jahre alt.


Die liebenswürdige Dame nannte den Fuchs Faith. Die Verbindung zwischen Nightingale und Faith war stark. Sie ging ihrem Begleiter im Hof ​​entgegen.

In einigen Fällen, wenn der Wildfuchs sowohl sehr lethargisch als auch ausschweifend war, rollte er sich einfach neben seinem Mann zusammen und entspannte sich. Trotzdem war er manchmal zu enthusiastisch und energisch.


Damals schnüffelte er im Allgemeinen an der Stelle und wurde mutiger. Der Fuchs hatte eine besondere Herangehensweise an Hello Nightingale. Er hatte eine sehr ungewöhnliche Begrüßungsmethode mit einem Klaps auf die Nase.

Als er die Nachtigall zum ersten Mal traf, war er fassungslos über das, was sein Begleiter getan hatte. Sie fühlte, dass es etwas Magisches war.

Sie musste sie wirklich lange streicheln, wenn Faith das tat, aber die wohltätige Dame erkannte, dass dies unangemessen war. Der Singvogel erkannte, dass ihr Gefährte in freier Wildbahn lebte und bestand darauf, dass sie wild und unabhängig blieb.


Sie wollte nicht, dass Faith sie auch kennt und viel mit Menschen zu tun hat.

Die Erklärung war einfach. Sie glaubte nicht, dass der Fuchs zu entgegenkommend werden und anfangen würde, verschiedenen Menschen ziellos zu vertrauen.

Der Kontakt zwischen den beiden war absolut auf Augenhöhe. Sie schrie ihm nie Essen zu oder streichelte ihn.

In der Regel war es Faith, die sich an seinen Mann klammerte und die Schnittstelle wählte. Vertrauen Sie der völlig bekehrten Nachtigall, und sie wurde sein Fenster in das wilde und wunderbare Universum der Natur.




Quelle Tiere
Read More

Eine ehrenamtliche Arbeit eines Grundschulkindes für obdachlose Haustiere



Kinder beschlossen, diesen Tieren zu helfen, ihr dauerhaftes Zuhause zu finden

Ein Mädchen namens Norra Wild meldete sich freiwillig in einer Grundschule. Das Mädchen dachte sich einen Plan aus, dass Tiere, nachdem sie gerettet wurden, helfen könnten, ihr dauerhaftes Zuhause zu finden. Und nachdem sie eine Geschichte über Kinder gelesen hatte, die Tierheimtieren halfen, war sie motiviert.


Können Sie sich vorstellen, dass ein Zweitklässler gerne eine Biografie für die geretteten Haustiere erstellen würde, damit sie ein dauerhaftes Zuhause finden? Als die Kinder die Idee verstanden und dachten, dass ihre Arbeit jemandem in Not helfen könnte, waren sie überglücklich.


Sie haben versucht, der Welt zu zeigen, wie liebenswert sie trotz ihrer Fehler sind.

Jede Biographie besteht aus einer kleinen Beschreibung und auch die Kinder haben sich sehr viel Mühe gegeben und konnten die Persönlichkeit jedes Hundes vollenden.


Alle wurden nominiert und einige der Biografien waren lustig.

Und als Wiemer sich entschied, diese Idee umzusetzen, als er zum ersten Mal damit anfing.



Es brachte wirklich Freude in die ganze Klasse und half bei der Adoption eines Hundes, was ein erstaunlicher Erfolg ist.




Quelle J.M.S
Read More

Kontaktformular

Name

E-Mail *

Nachricht *

Администрация сайта не несёт ответственности за содержание рекламных материалов и информационных статей, которые размещены на страницах сайта, а также за последствия их публикации и использования. Мнение авторов статей, размещённых на наших страницах, могут не совпадать с мнением редакции. © Copyright 2018 Designed By Templateism | Seo Blogger Templates