Die Schweden beschlossen, wilden Krähen beizubringen, Müll in der Stadt zu sammeln, im Austausch für Nahrung

Share it Please

Corvid Cleaning, ein schwedisches Start-up-Unternehmen, das sich darauf spezialisiert hat, Krähen zum Fressen im Austausch gegen Nahrung zu trainieren, behauptet, dass sein Programm den Gemeinden ein Vermögen an Reinigungskosten sparen könnte.



Laut der Keep Sweden Tidy Foundation werden jedes Jahr mehr als eine Milliarde Zigarettenkippen auf den Straßen Schwedens zurückgelassen, was etwa 62 Prozent des gesamten Mülls ausmacht. Den Menschen beizubringen, keine Zigarettenkippen nach draußen zu werfen, hat sich bisher als unmöglich erwiesen, aber ein schwedisches Startup behauptet, es könne Krähen beibringen, uns hinterherzulaufen, und den lokalen Gemeinden jedes Jahr Millionen von Kronen an Reinigungskosten sparen.

Corvid Cleaning bringt wilden Krähen bei, unsere Drecksarbeit durch einen schrittweisen Lernprozess zu erledigen, der beinhaltet, dass die Vögel für jede gesammelte Zigarettenkippe mit Futter belohnt werden.



„Ihnen ist es leichter beizubringen und sie lernen eher voneinander. Gleichzeitig sinkt das Risiko, dass sie irrtümlich Müll essen“, sagt Firmengründer Christian Günter-Hansen. „Das sind Wildvögel, die freiwillig daran teilnehmen.“

Obwohl Günter-Hanssen nicht auf die Details des schrittweisen Lernprozesses eingegangen ist, gehen wir davon aus, dass er der Crow Box, die wir vor einigen Jahren gezeigt haben, sehr ähnlich ist. Grundsätzlich werden Vögel zuerst darauf trainiert, Zigarettenstummel mit Futter zu assoziieren, und dann wird ein Futterspender eingeführt, der das Futter nur auswirft, wenn der Vogel ankommt.


Dann, während sie Futterbelohnungen entgegennehmen, regen die Trainer die Untersuchung an, sodass die Krähen anfangen, am Auto zu picken, und schließlich einen Knopf drücken, der das Futter herunterfallen lässt. Das öffnet den Weg zum vierten Schritt, wo die Vögel entdecken, dass die Belohnung nur fällt, wenn sie Zigarettenkippen in den dafür vorgesehenen Behälter legen.

Es klingt kompliziert, aber Krähen gehören zu den klügsten Vögeln der Erde, und solche Trainingsprogramme waren in den letzten Jahren mehrmals erfolgreich. Tatsächlich ist Corvid Cleaning so zuversichtlich, dass es das schaffen kann, dass es Interesse bekundet hat, einen größeren Versuch in der Stadt Södertälje durchzuführen.



Christian Günther-Hansen glaubt, dass diese Initiative der Gemeinde mindestens 75 % der Kosten für das Einsammeln von Kippen einsparen könnte, je nachdem, wie hart die Krähen arbeiten. Wenn sich dies als erfolgreich erweist, hofft Corvid Cleaning, dass dies eine dauerhafte Reinigungslösung bieten wird, die in anderen Teilen des Landes und schließlich im ganzen Land eingeführt werden kann.



Der neue Ansatz zur Müllbeseitigung hat online positive Kritiken erhalten, aber es gibt auch Leute, die über die ethischen Auswirkungen dieses Projekts spekulieren. Es ist schwer zu akzeptieren, dass wir Krähen beibringen können, Zigarettenstummel aufzuheben, aber wir können die Menschen nicht dazu bringen, sie nicht wegzuwerfen. Darüber hinaus ist die chronische Exposition von Vögeln gegenüber den in Zigarettenkippen enthaltenen Toxinen mit gesundheitlichen Folgen sowie dem Risiko verbunden, dass sie von Futtermitteln abhängig werden.

Quelle: odditycentral.com, facebook.com, youtube.com


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Kontaktformular

Name

E-Mail *

Nachricht *

Администрация сайта не несёт ответственности за содержание рекламных материалов и информационных статей, которые размещены на страницах сайта, а также за последствия их публикации и использования. Мнение авторов статей, размещённых на наших страницах, могут не совпадать с мнением редакции. © Copyright 2018 Designed By Templateism | Seo Blogger Templates