Treuer Hund, der mit seinem Teddybär im Tierheim ausgesetzt wurde, findet einen Vater, der ihr das nie antun würde

Share it Please


Ein einjähriges Blue-Lacy-Haustier namens Ellie lebte bei ihrer Familie in der Nähe von Dallas, Texas, bis diese schließlich beschloss, sie in einem örtlichen Tierheim abzugeben.

Alles, was sie tun konnte, war, sich an das Einzige zu klammern, was ihr auf der Welt geblieben war: ihren riesigen Teddybär.


Der Haushalt musste alle Probleme wie Impfungen, Kastration und Mikrochip über sich ergehen lassen und sie dann nur wenige Monate später entsorgen.

Sie verlor alles, was sie je gekannt hatte, und landete in einem lauten und schrecklichen Tierheim, in dem aus Platzgründen euthanasiert wird.


Ellie hatte große Angst und verbrachte die meiste Zeit damit, sich an den Teddybären zu kuscheln. Aber zum Glück würde sie nicht lange dort bleiben.

Jennifer Jessup, eine unabhängige Tierretterin aus New York City, rief ihren Bruder in Florida an, der eigentlich einen Blue Lacy aufnehmen wollte.

Jennifer suchte im Internet und fand mit Hilfe von TAGG Rescue auch Ellie.


Ein Freund von Jennifer wählte Ellie zusammen mit ihrem Teddybär aus und brachte sie in eine Auffangstation, wo sie gebadet und ihre Papiere in Ordnung gebracht wurden.

Nach einem Abend dort wurde Ellie in einer Pflegefamilie untergebracht, bis sie nach Florida verlegt werden konnte. In einem Heim ging es ihr schon etwas besser, aber sie klammerte sich immer noch an ihren Teddybär.


Die Pflegefamilie versuchte, ein Foto von Ellie ohne ihren Teddybär zu machen, aber sie kuschelte sich besorgt an ihn. Als man ihr den Teddy zurückgab, nahm sie ihn an sich, als wollte sie ihn nie wieder loslassen.

Der Tag war gekommen, an dem Ellie endlich ihren neuen Papa kennenlernen sollte. TWD Transportation lud das wunderbare Mädchen ein und fuhr sie von Texas nach Florida!


Ellie war nach der langen Reise erschöpft, aber der Mann wollte den Tag mit ihr verbringen und versuchen, sie aufzumuntern.

Sie war sehr schüchtern und hatte eine lange Reise hinter sich, so dass es sicherlich einige Zeit dauern würde, bis sie aus ihrem Schneckenhaus herauskam.


Eines ist jedoch sicher: Jennifer ist ganz besonders froh, dass Ellie bei ihrem Bruder ein tolles Haus gefunden hat!


Das Tier hat sich sehr gut eingelebt, nachdem es viel Interesse und Liebe von seinem neuen Besitzer bekommen hat, und es fügt sich von Tag zu Tag besser ein! Und auch ihr Vater liebt sie sehr.




Quelle J.M.S

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Kontaktformular

Name

E-Mail *

Nachricht *

Администрация сайта не несёт ответственности за содержание рекламных материалов и информационных статей, которые размещены на страницах сайта, а также за последствия их публикации и использования. Мнение авторов статей, размещённых на наших страницах, могут не совпадать с мнением редакции. © Copyright 2018 Designed By Templateism | Seo Blogger Templates