Ein Orang-Utan versuchte, einen Mann zu ziehen, der in einem Sumpf feststeckte und selbst nicht herauskommen konnte

Share it Please

Orang-Utans sind auch Menschen. Das bewies ein rothaariger Riese, der einen im Wasser stehenden Mann bemerkte. Der Affe näherte sich dem Mann ruhig und streckte ihm eine helfende Hand entgegen. Der indonesische Fotograf Anil Prabhakar war Zeuge dieses berührenden Moments.



Der Mann stand im Wasser, weil es einen Bericht gab, dass sich in den Büschen in der Nähe des Flusses eine Schlange befand und er sie von dort entfernen musste, damit sie den Orang-Utans keinen Schaden zufügt. Und das Tier dachte, dass der Mann Hilfe brauchte. „Der Orang-Utan ging ans Ufer und schaute zu, was der Mann dort tat. Dann näherte er sich und reichte ihm die Hand “, sagte Prabhakar der Veröffentlichung.


Aber der Fondsangestellte lehnte die Hilfe des Affen immer noch ab. Der Fotograf fragte ihn, warum er das mache. Er antwortete: “Das ist ein wildes Tier, und wir kennen ihn nicht.” Natürlich ist der Orang-Utan ein Bewohner des Dschungels, aber es ist erwähnenswert, dass sich dieses “wilde Tier” als viel hilfsbereiter herausstellte als viele Menschen.






Quelle: duck.show, youtube.com

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Kontaktformular

Name

E-Mail *

Nachricht *

Администрация сайта не несёт ответственности за содержание рекламных материалов и информационных статей, которые размещены на страницах сайта, а также за последствия их публикации и использования. Мнение авторов статей, размещённых на наших страницах, могут не совпадать с мнением редакции. © Copyright 2018 Designed By Templateism | Seo Blogger Templates