Der Hund kam, um zu trösten: Eine Frau wollte einem geliebten Menschen die letzte Ehre erweisen und traf ihren "Schutzengel"

Share it Please



Es kann oft schwierig sein, Trost zu finden, besonders wenn man den Verlust eines geliebten Menschen betrauert.

Doch die trauernde María José Sáez Orte fand Trost. Es war ein zufälliger Hund. Er kam, um Hilfe, Unterstützung und seine Pfote anzubieten. "Heute wollte ich mich von der Person verabschieden, die ich am meisten liebe ... und dieser Hund kam", schrieb Orte. Nach dem Posting bezeichneten Kommentatoren in den sozialen Medien den Hund als "Schutzengel". Es scheint, dass dieser Besuch genau das war, was Orte am meisten brauchte.

Die Frau hat den Hund nicht vergessen. Sie beschloss, dem Friedhof einen weiteren Besuch abzustatten, um ihn zu finden, und erfuhr dabei, dass der Hund seine eigenen "Schutzengel" hat. Wahrscheinlich war er einst ein Streuner, aber jetzt wird er Berichten zufolge von örtlichen Arbeitern versorgt, die ihn füttern.



Leider ist nur wenig über den Hund bekannt. Aber es ist wahrscheinlich, dass Orte nicht die erste und auch nicht die letzte Person war, die von einem fürsorglichen Hündchen getröstet wurde.



hoy fui a despedirme de la persona que más he querido porque yo también decidía irme y llegó este perrito






Quelle: tiktok.com, thedodo.com

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Kontaktformular

Name

E-Mail *

Nachricht *

Администрация сайта не несёт ответственности за содержание рекламных материалов и информационных статей, которые размещены на страницах сайта, а также за последствия их публикации и использования. Мнение авторов статей, размещённых на наших страницах, могут не совпадать с мнением редакции. © Copyright 2018 Designed By Templateism | Seo Blogger Templates