Fischer nahmen zwei der seltensten Haie auf: Sie wurden nur 269 Mal getroffen

Share it Please

Ein besonderes Treffen mit seltenen Haien
Riesenmaulhai.

 Quelle: tengrinews.com

In der Nähe der Küste der Vereinigten Staaten trafen Fischer die seltensten Riesenmaulhaie, die Menschen praktisch nicht auffallen.

Drei Freunde David Stabile, Val Costescu und Andrew Chang gingen angeln und stießen etwa 50 Kilometer vor der Küste von San Diego entfernt auf ungewöhnliche Tiere. Fischer haben ein Video von zwei Haien, die neben einem Boot sehr nahe an der Wasseroberfläche schwimmen, aufgenommen und in den sozialen Medien gepostet.

In einem Kommentar zu CBS8 gab Val Costescu zu: zuerst war es den Freunden nicht klar, wie für eine seltene Chance sie hatten. Einige Zeit später schlug David Stabile vor, dass sie genau Riesenmaulhaie trafen. Die Amerikaner schickten das Video an die Scripps Institution of Oceanography, wo man ihre Vermutungen bestätigte.

„Ich denke, dass uns nach jeder neuen Person klar wurde, dass wir eine wirklich einzigartige Erfahrung gemacht haben, die für andere unzugänglich ist“, teilte Stabile seine Eindrücke mit.

Wie der Ozeanologe Dovi Kachev erklärte, sind Riesenmaulhaie so selten, dass Wissenschaftler nicht einmal wissen, wie viele von ihnen auf dem Planeten leben. Die meiste Zeit verbringen diese Kreaturen in großen Tiefen abseits der Küste und schwimmen selten zu Menschen hinaus - nur 269 solcher Fälle wurden in der Geschichte aufgezeichnet, jetzt wird der Liste ein wenig erweitert. Es ist erwähnenswert, dass das Video von Fischern aus den Vereinigten Staaten bisher das einzige ist, in dem zwei Riesenmaulhaie zusammen gefangen werden.

Die Haie, die den offiziellen Namen Megachasma pelagios tragen, können eine Länge von 5,5 Metern erreichen und kommen normalerweise in Tiefen zwischen 900 und 4800 Metern vor. Der erste Fall von Gefangennahme wurde am 15. November 1976 in der Nähe von Hawaii registriert, als sich ein Fisch dieser Art im Anker eines US-Kriegsschiffs verhedderte.

Einer der Großmaulhaie wurde vor Santa Catalina Island gefangen und ist im Los Angeles County Museum of Natural History ausgestellt.

Die meisten Sichtungen fanden in einem kleinen Gebiet vor Taiwan statt, obwohl es 2018 und 2019 mindestens drei Sichtungen vor der Küste von San Diego gab. Wissenschaftler glauben, dass Haie in den letzten Jahren aufgrund des Klimawandels und der Erwärmung des Wassers zunehmend an die Oberfläche steigen.





Quelle: focus.com

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Kontaktformular

Name

E-Mail *

Nachricht *

Администрация сайта не несёт ответственности за содержание рекламных материалов и информационных статей, которые размещены на страницах сайта, а также за последствия их публикации и использования. Мнение авторов статей, размещённых на наших страницах, могут не совпадать с мнением редакции. © Copyright 2018 Designed By Templateism | Seo Blogger Templates