„Vollständige Verwandlung“: Das Paar verwandelte eine kleine Scheune in ein Einfamilienhaus

Share it Please


Katy und Michael Krebs verbrachten neun Monate damit, den Schuppen in einen vorübergehenden Wohnbereich für sie und ihre Töchter umzubauen
Das Haus.

Quelle: dailymail.co.uk

Als sie 70 Morgen Land von Michaels Großeltern erbten – darunter Ackerland und ein winziger heruntergekommener Schuppen, wussten sie, dass es das „perfekte Ding war, um es zu reparieren und in ein winziges Haus zu verwandeln“, plante der Krebs, in dem winzigen Haus zu leben. während sie etwas Geld sparen“, um ihr „Haus für immer“ zu kaufen.



Das Haus. Quelle: dailymail.co.uk

Die Eltern von zwei Töchtern hoffen, im Schuppen bleiben zu können, bis sie bereit sind, in das alte Haus von Michaels Großeltern einzuziehen, das das Haupthaus ist. Der 280 Quadratmeter große Schuppen sorgte dafür, dass die Krebs ihre Arbeit für sie ausgeschnitten hatten. 

Der Schuppen wurde in den 80er Jahren gebaut und diente ursprünglich als Lagerraum, aber als Katy und Michael den Raum übernahmen, wurden sie mit abblätternder Farbe und ohne richtiges Sanitär- oder Elektrosystem begrüßt.


Das Haus. Quelle: dailymail.co.uk

Obwohl sie viel harte Arbeit vor sich hatten, freute sich Katy Krebs darauf, den Schuppen zu renovieren, und sagte, dass sie „seit Ewigkeiten in Tiny Homes verliebt ist und dass sie sich früher ständig Tiny Home-Shows im Fernsehen angesehen hat“. Als Krebs den alten Schuppen von Michaels Großeltern sah, „war es wie ein wahr gewordener Traum“.


Das Haus. Quelle: dailymail.co.uk

Das Paar hatte ein knappes Budget und übernahm den größten Teil der Renovierung selbst, einschließlich der Installation von Trennwänden, dem Hinzufügen von Fenstern und der Wiederherstellung des Daches. Der Krebs baute dann zwei weitere Fenster ein, um die ursprünglichen drei Fenster im Schuppen zu ergänzen und mehr Sonnenlicht hereinzulassen.


Das Haus. Quelle: dailymail.co.uk

Als sie die Außenseite fortsetzten, strichen die Krebse das Dach und die Wände des Schuppens neu. Das Paar konnte „sagen, dass der Schuppen definitiv alt war und die Farbe trocken verrottete“, also mussten sie „alles abkratzen“. Nachdem sie mit dem Äußeren fertig waren, begannen sie mit der Demontage der Innenwände des Schuppens.



Das Haus. Quelle: dailymail.co.uk

Sie begannen damit, „die Sperrholzwände und die Sperrholzdecke“ zu entfernen, die „immer noch eine Isolierung in hervorragendem Zustand“ hatten. Da die Krebs versuchten, so viel Geld wie möglich zu sparen, verwendeten sie altes Material wieder, das sich bereits auf dem Grundstück befand, einschließlich Bauholz.


Das Haus. Quelle: dailymail.co.uk

Die Krebs haben einen Balken eingebaut, den sie „in einer alten Scheune draußen auf der Weide auf dem Grundstück gefunden haben“, und auch „das ganze Holz davon entfernt und es als unsere Decke verwendet“. Das Paar hat auch das ursprüngliche Scheunentor wiederverwendet und hinzugefügt, dass „das Tor in einem so großartigen Zustand war, als wir es gefunden haben“, also hat das Paar „es einfach abgeschliffen und ein Fenster eingebaut“, sie „haben es nicht einmal gestrichen“. “, fügten die Krebs hinzu, dass sie „dachten, das wäre perfekt für das kleine Haus“.


Beliebte Nachrichten jetzt



Das Haus. Quelle: dailymail.co.uk







Quelle: dailymail.co.uk

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Kontaktformular

Name

E-Mail *

Nachricht *

Администрация сайта не несёт ответственности за содержание рекламных материалов и информационных статей, которые размещены на страницах сайта, а также за последствия их публикации и использования. Мнение авторов статей, размещённых на наших страницах, могут не совпадать с мнением редакции. © Copyright 2018 Designed By Templateism | Seo Blogger Templates