Blindenhund wirft sich vor den Schulbus, um seine blinde Besitzerin zu schützen

Share it Please


Ein Blindenhund bewies unglaubliche Loyalität und Tapferkeit, als er einen entgegenkommenden Minischulbus sah, der direkt auf seinen blinden Menschen zufuhr.

Der Fahrer des Schulbusses sah nicht, dass Audrey Stone und ihr Diensthund Figo die Straße überquerten, aber Figo sah den Fahrer und reagierte, indem er sich auf den nächstgelegenen Teil des Fahrzeugs warf, um Stone zu schützen.


Laut USA Today hatte der Polizeichef von Brewster, John Del Gardo, nichts als Bewunderung für Figo übrig und sagte: „Der Hund hat viel von dem Schlag abbekommen. Und er wollte nicht von ihrer Seite weichen. Er war direkt bei ihr. Er war da, um sie zu retten.“


Fünfzehn Rettungssanitäter trafen ein, um Stone zu helfen, die sich den rechten Ellbogen und den Knöchel gebrochen und drei gebrochene Rippen erlitten hatte. Während der ganzen Zeit wollte Figo an ihrer Seite bleiben, und Stone rief immer wieder nach ihm.

Figo hatte eine schwere Risswunde an seinem rechten Bein, die von den Sanitätern verbunden wurde. Während des ganzen Chaos blieb Figo ruhig und bellte oder weinte nicht, obwohl er offensichtlich Schmerzen hatte.


Da Figo Stone nicht im Krankenwagen begleiten konnte, wurde er mit dem Fahrzeug der Feuerwehr von Brewster zum Tierarzt gebracht.

Sowohl Figo als auch Stone erholen sich von der Operation und sind wohlauf und erholen sich im Krankenhaus.

Was für ein unglaublich selbstloser und tapferer Hund! Teilen Sie Figos Heldentat mit Ihrer Familie und Ihren Freunden!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Kontaktformular

Name

E-Mail *

Nachricht *

Администрация сайта не несёт ответственности за содержание рекламных материалов и информационных статей, которые размещены на страницах сайта, а также за последствия их публикации и использования. Мнение авторов статей, размещённых на наших страницах, могут не совпадать с мнением редакции. © Copyright 2018 Designed By Templateism | Seo Blogger Templates