Straßenhund versuchte auf raffinierte Weise, Haushund zu werden, Details

Share it Please


Straßenhund. Quelle: Youtube Screenshot

José Eduardo Millani Ramos aus Brasilien war der glückliche Besitzer eines Hundes namens Ikki.

Sie sind immer ohne Leine gelaufen. Er ging den Weg entlang, und der Hund lief herum und holte ihn normalerweise auf dem Heimweg ein.

Doch eines Tages sah Jose seinen geliebten Hund nicht mehr vor seiner Haustür. Am nächsten Morgen war er nicht mehr da, und am nächsten Tag war er verschwunden. Der Besitzer des Hundes war sehr besorgt.


Jose und seine Hunde. Quelle: pulse.mail.com

Er fragte alle Nachbarn, aber niemand hatte Ikki gesehen. Jose begann, in sozialen Netzwerken zu suchen, in der Hoffnung, Informationen über den entlaufenen Hund zu finden.

Tatsächlich sah er einige Tage später einen ähnlichen Beitrag und erkannte sein Haustier auf dem Foto wieder.

Der Junge ging Ikki holen und fand ihn etwas schmutzig, aber unverletzt. Der Hund erkannte sein Herrchen sofort und rannte freudig auf ihn zu, wobei er mit dem Schwanz wedelte, sobald er seinen Namen hörte.

Er leckte Joses Hände ab, wedelte mit dem Schwanz, so gut er konnte, und bedauerte eindeutig seine Flucht.


Paolo. Quelle: pulse.mail.com

Auch zu Hause verhielt sich der Hund wie gewohnt, er war immer noch verspielt und gehorsam. Aber nach ein paar Tagen war es Jose aufgefallen, dass die Flecken auf Ickys Rücken vorher anders ausgesehen hatten.

Er holte seine alten Fotos heraus und es war definitiv nicht sein Hund! Es war sehr ähnlich und doch anders. Später gestand Jose, dass er ohne diese Bilder nie darauf gekommen wäre, dass sein Hund nicht Ikki war.

Wo war also der echte Ikki? Jose begann wieder, die sozialen Medien zu beobachten, und bald fand er eine weitere Anzeige für einen gefundenen Hund. Diesmal war es definitiv der fehlende Ikki!


Ikki. Quelle: pulse.mail.com

Jose brachte den Flüchtling bald wieder nach Hause und nannte den Hundehochstapler Paolo. Der Hund fängt schnell an, auf seinen neuen Namen zu reagieren, und der echte Ikki wird sein bester Freund.

Jose hat jetzt zwei fast identische Hunde, und es passiert, dass seine Freunde sie verwechseln. Und sie lachen immer, wenn sie sich an die Geschichte mit dem falschen Hund erinnern.


Ikki und Paolo. Quelle: pulse.mail.com



Quelle: pulse.mail.com

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Kontaktformular

Name

E-Mail *

Nachricht *

Администрация сайта не несёт ответственности за содержание рекламных материалов и информационных статей, которые размещены на страницах сайта, а также за последствия их публикации и использования. Мнение авторов статей, размещённых на наших страницах, могут не совпадать с мнением редакции. © Copyright 2018 Designed By Templateism | Seo Blogger Templates