Vor zwölf Jahren setzte ein Mann einige Wanzen in ein versiegeltes Gefäß und zeigte das Ergebnis des Experiments, Details

Share it Please


Der kleine YouTube-Kanal Jartopia hat kürzlich ein Video veröffentlicht, das bereits mehr als eine Million Mal angesehen wurde. Das Video zeigt, was in einer Flasche passiert, die vor 12 Jahren verkorkt wurde
Miniökosystem. Quelle: Screenshot YouTube

Jartopia ist auf Videos spezialisiert, in denen der Autor geschlossene Ökosysteme in Gläsern zeigt und darüber spricht.

Daher auch der Name: Jar + Utopia. Kürzlich wurde dort ein Video veröffentlicht, in dem der Blogger eine Terrarienflasche zeigte, die bereits 2008 versiegelt wurde!

Auf den ersten Blick befindet sich in der Flasche nichts außer einem Haufen Steine und ein paar Pflanzen. Aber wenn man genau hinschaut, sieht man Dutzende von seltsamen Insekten im Moos.


Miniökosystem. Quelle: nubenews.net

Obwohl es nur sehr wenige Pflanzen gibt, war dies nicht immer der Fall. Die Menge an Grünzeug und Insekten ist umgekehrt proportional. Der Blogger vergleicht diesen Wechsel mit dem Wechsel von Tag und Nacht.

Im Moment gibt es nicht viele Pflanzen im Terrarium, weil es so viele Organismen gibt, die sich von ihnen ernähren.

Sobald das Grün knapp wird, sterben die Insekten ab und geben den Pflanzen eine Chance zu wachsen.




Miniökosystem. Quelle: nubenews.net



Doch bevor der neue Zyklus beginnt, beschloss der Autor des Kanals, zu zeigen, was für Kreaturen in seiner versiegelten Flasche leben.



Bei der Beobachtung seiner Schützlinge stellte der Blogger fest, dass die Erwachsenen meist an der Oberfläche leben, während die Neugeborenen die meiste Zeit unter der Erde sind.

Der junge Mann weist auch auf die Algen hin, die sich am Boden des Schiffes angesiedelt haben und dort trotz der wechselnden "biologischen Zyklen" leben.



Miniökosystem. Quelle: nubenews.net



In wenigen Wochen wurde das Video fast 30.000 Mal angesehen, und die Nutzer scherzten in den Kommentaren, dass der Blogger für diese Insekten zu einer Art Gott geworden sei: "Rein technisch gesehen, bist du für sie ein Gott", schrieb manbenitez247.





Miniökosystem. Quelle: nubenews.net



Und andere Insektenliebhaber fragen sich einfach, wie viele Jahre dieses Ökosystem schon existiert.

Quelle: nubenews.net

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Kontaktformular

Name

E-Mail *

Nachricht *

Администрация сайта не несёт ответственности за содержание рекламных материалов и информационных статей, которые размещены на страницах сайта, а также за последствия их публикации и использования. Мнение авторов статей, размещённых на наших страницах, могут не совпадать с мнением редакции. © Copyright 2018 Designed By Templateism | Seo Blogger Templates