Der Hund kam zum 11 Mal ins Tierheim zurück, bevor die Mitarbeiter merkten, was los war, Einzelheiten

Share it Please


Der Hund hat eine liebevolle Familie gefunden

Welpe. Quelle: Youtube Screenshot

Niemand verstand, warum Benji immer wieder ins Tierheim zurückgeschickt wurde, nachdem er adoptiert worden war. Das war nun schon elf Mal der Fall und alle seine Besitzer brachten immer wieder offensichtlich falsche und vage Entschuldigungen vor. Erst als die neue Praktikantin beschloss, Benji mit nach Hause zu nehmen, fanden sie heraus, was wirklich mit ihm los war.


Der Hund. Quelle: google

Stacy war noch immer von dem Erlebnis erschüttert, als sie zum Tierheim zurückkehrte. Benji schlief auf der Rückbank. Stacy fühlte sich schlecht, denn sie war sich wirklich sicher gewesen, dass sie dem armen Hund helfen konnte, aber nun sollte er zum 12. Mal ins Tierheim zurückgeschickt werden. Aber zumindest wussten sie nun, warum...


Der Hund. Quelle: google

Stacy hatte im Voraus angerufen und es warteten noch drei weitere Mitarbeiter mit Benji auf sie. Sie waren natürlich enttäuscht, dass die Adoption nicht geklappt hatte, aber sie waren auch extrem neugierig auf den Grund, weil sie endlich eine klare und ehrliche Antwort bekommen würden.

Einige sagten, dass Benji viel zu viel Energie hatte, während andere behaupteten, dass er nicht einmal aus seinem Körbchen herauskam. Einige sagten, er sei aggressiv gegenüber anderen Hunden, während andere behaupteten, er habe zu viel Angst vor ihnen, um in den Park zu gehen. Es ergab einfach keinen Sinn...



Der Hund. Quelle: google

In den nächsten zwei Tagen verlief alles ziemlich normal. Benji schien sich perfekt in die tägliche Routine der Familie einzufügen. Stacy meldete alle Informationen an das Tierheim und sie waren mit den Fortschritten wirklich zufrieden. Doch dann begannen sich die Dinge zu ändern. Plötzlich war Benji nicht mehr auffindbar.

Stacy geriet in Panik. Das Tierheim hatte ihr und Benji vertraut und sie hatte sie im Stich gelassen. Was war passiert? War Benji weggelaufen oder war etwas anderes passiert?

Einige Tage später erhielt Stacy einen Anruf von einem Mann, den sie nicht kannte. Es stellte sich heraus, dass der Hund in ein fremdes Haus gelaufen war und die dortigen Haustiere erschreckte.


Der Hund. Quelle: google

Nachdem Stacy alle Vorbesitzer angerufen hatte, fand sie heraus, dass der Hund dasselbe schon vorher getan hatte. Die Frau beschloss, dem Tier beizubringen, wie man sich richtig verhält.

Von diesem Tag an hatten sie keine Probleme mehr mit ihrem neuen Hund. Er wurde zu dem Haustier der Familie, von dem Stacy immer gewusst hatte, dass er es sein könnte. Benji hat endlich sein Zuhause fürs Leben gefunden. Schluss mit den Tierheimen, denn von diesem Moment an hatte er alles, was ein Hund braucht.



Quelle: spportsspotters

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Kontaktformular

Name

E-Mail *

Nachricht *

Администрация сайта не несёт ответственности за содержание рекламных материалов и информационных статей, которые размещены на страницах сайта, а также за последствия их публикации и использования. Мнение авторов статей, размещённых на наших страницах, могут не совпадать с мнением редакции. © Copyright 2018 Designed By Templateism | Seo Blogger Templates