Studenten sammelten 22.600 Euro für ihren 77-jährigen obdachlosen Lehrer, der in einem Auto lebte

Share it Please

Ein Typ, der gerade das Abitur gemacht hatte, bemerkte einen müden Rentner in einem alten Auto und erkannte ihn plötzlich als seinen Lehrer. Der Mann wollte nicht zeigen, dass er in Not war, aber der ehemalige Student beschloss dennoch, ihm zu helfen.


Der Kalifornier Stephen Nava machte auf ein Auto aufmerksam, das ständig auf dem Parkplatz in der Nähe des Hauses geparkt war. Hinter dem Steuer saß ein Rentner, der dem Mann bekannt vorkam.


„Das Auto wurde auch bei schlechtem Wetter geparkt. Ich beschloss, heraufzukommen und herauszufinden, ob der Mann Hilfe braucht, klopfte an das Fenster und merkte plötzlich, wer am Steuer saß“, sagte Stephen.


Im Auto sah er seinen alten Mathematiklehrer Jose Villarruel. Der Rücksitz war vollgestopft mit Sachen, sodass Stephen merkte, dass der Lehrer obdachlos war. Der Rentner lehnte die Hilfe ab, aber Stephen mietete ihm trotzdem ein Hotelzimmer und organisierte bereits zu Hause über GoFundMe eine Spendenaktion.


In nur 2 Tagen brachten ihm ehemalige Studenten von Villarruel 22 600 Euro. Die Behörden erfuhren auch von der verarmten Lehrerin, das Bürgermeisteramt stellte dem Rentner eine Wohnung zur Verfügung und die nächstgelegene Schule vermittelte Arbeit.


Und Stephen sagte Reportern, dass er nicht am Lehrer vorbeigehen könne. Schließlich hat er ihm selbst beigebracht, freundlicher zu den Menschen zu sein.


Quelle: trendymen.ru, youtube.com

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Kontaktformular

Name

E-Mail *

Nachricht *

Администрация сайта не несёт ответственности за содержание рекламных материалов и информационных статей, которые размещены на страницах сайта, а также за последствия их публикации и использования. Мнение авторов статей, размещённых на наших страницах, могут не совпадать с мнением редакции. © Copyright 2018 Designed By Templateism | Seo Blogger Templates