Pitbull Charlie hat gerade noch rechtzeitig gebellt: Der Hund rettete einem Kind das Leben

Share it Please

Unsere vierbeinigen Freunde sind die dankbarsten Geschöpfe, die unsere Welt bevölkern. Und die Geschichte von Charlie ist der eindeutige Beweis dafür. Vor einer traurigen und schmerzhaften Vergangenheit gerettet, hatte er sofort die einzige Aufgabe, seine neue Familie zu beschützen.


Alles begann, als der Pitbull-Welpe von Freiwilligen eines Vereins gerettet wurde. Er lebte in einem Haus des Grauens, musste jeden Tag Misshandlungen ertragen und erlebte eine sehr traurige Situation.


Nachdem seine Geschichte eine Frau namens Candia Merchant kennengelernt hatte, beschloss sie, ihn zu adoptieren und mit nach Hause zu nehmen. Vom ersten Tag an hat der Welpe eine wirklich wunderbare Bindung zu seiner neuen Familie aufgebaut. Derjenige, den er am meisten liebte, war zweifellos Donald, einer der Söhne von Candia.


Vor einigen Monaten bereitete sich Donald darauf vor, einen Tag beim Fischen zu verbringen. Er näherte sich dem Lagerhaus im Hof und als er nach seiner Angelrute und anderer Ausrüstung suchte, stach ihn eine Hornisse.

Charlie, der seinem menschlichen kleinen Bruder auf Schritt und Tritt folgte, bemerkte die Szene und rastete völlig aus. Er fing an zu bellen und rannte im Hof auf und ab, mit der Absicht, jemanden auf sich aufmerksam zu machen.

Candia, die bis dahin nichts von der Bissallergie ihres Sohnes wusste, erkannte die Symptome sofort, da auch sie darunter litt. Donald lag regungslos auf dem Boden und konnte kaum atmen.


Also verabreichte sie ihrem Sohn ein Medikament und brachte ihn sofort ins Krankenhaus. Glücklicherweise erholte sich der Junge in ein paar Tagen und war wieder zu Hause.

Als er Donald durch die Haustür kommen sah, begann Charlie vor Freude zu hüpfen und mit dem Schwanz zu wedeln.

In den folgenden Wochen verließ er Donald nicht mal einen Moment lang. Charlies einzige Aufgabe war es, seine Familie um jeden Preis zu beschützen. Und es muss gesagt werden, dass er das großartig gemacht hat. Wenn er nicht gewesen wäre, hätte der arme Donald viel riskiert.




Quelle: ruetir.com

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Kontaktformular

Name

E-Mail *

Nachricht *

Администрация сайта не несёт ответственности за содержание рекламных материалов и информационных статей, которые размещены на страницах сайта, а также за последствия их публикации и использования. Мнение авторов статей, размещённых на наших страницах, могут не совпадать с мнением редакции. © Copyright 2018 Designed By Templateism | Seo Blogger Templates