Retter kamen der Bärin zu Hilfe, als sie versuchte, ihre Jungen aus dem eisigen Wasser herauszuziehen

Share it Please



Diese herzzerreißende Geschichte spielte sich in Karelien ab. Im Winter werden Quellen und Flüsse hier sehr gefährlich. Um sich zu schützen, versuchen die Tiere sie im Herbst zu überqueren.


Eine Bärin tat genau das gleiche. Sie nahm ihre Jungen und begann, über den Fluss zu schwimmen. Aber das Wasser war zu kalt und die Strömung brauste. Die Jungen hielten mit der Bärin kein Schritt, und als ihre Mutter dies bemerkte, hatte sie keine Kraft mehr, Babies zu retten.


Fischer kamen den Tieren zu Hilfe. Sie schwammen auf die Jungen zu, aber dann bemerkten sie, dass sich die Bärin selbst sehr seltsam zu benehmen begann.


Das Tier knurrte und versuchte, die Männer anzugreifen. Dann beschlossen die Fischer, die Bärin nicht zu provozieren.


Sie setzen das Baby mit einem Fischernetz ins Boot. Es war keine leichte Aufgabe, aber die Fischer haben es geschaffen. Die Kinder hatten keine Angst.


Dann begannen die Fischer, sich entlang der Küste zu bewegen, um zu verhindern, dass die Bärin sie angreift. Sie konnte die Jungen schnell landen und vom Ufer segeln.




Quelle: readme.group, youtube.com

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Kontaktformular

Name

E-Mail *

Nachricht *

Администрация сайта не несёт ответственности за содержание рекламных материалов и информационных статей, которые размещены на страницах сайта, а также за последствия их публикации и использования. Мнение авторов статей, размещённых на наших страницах, могут не совпадать с мнением редакции. © Copyright 2018 Designed By Templateism | Seo Blogger Templates