Ein Haustier, das Sauberkeit liebt: Ein Mann hat Aufnahmen seines Hundes geteilt, der nicht mit schmutzigen Pfoten ins Haus kommt

Share it Please


Howard Godkin aus Hitchin, England hat es geschafft, eines der Hauptprobleme der Hundebesitzer zu lösen.

Er brachte seinem Hund Doyle bei, das Haus erst zu betreten, wenn seine Pfoten abgewischt sind.


Howard ist bereits 50 Jahre alt und kann nicht jeden Tag den Boden waschen, nachdem er mit seinem Hund spazieren gegangen ist, der fast jede Stunde in den Hof rennt. Der Besitzer hatte einen Trick – er brachte dem Hund bei, zu warten, bis seine Pfoten gewaschen waren.


Jetzt, als Doyle das Haus betritt, sitzt er auf dem Teppich am Eingang und wartet darauf, dass der Besitzer seine Pfoten mit einem speziellen Handtuch abwischt. “Doyle nahm diese “saubere” Angewohnheit schnell an”, sagte Howard.


Jedes Mal, wenn der Hund von der Straße zurückkommt, setzt er sich und wartet. Eines Tages beschloss Howard, ein Experiment durchzuführen. Er gab absichtlich vor, diese Angewohnheit vergessen zu haben. Aber Doyle betrat das Haus nicht.


In den Kommentaren zum Video beneideten die Internetnutzer den Besitzer. Howard sagte jedoch, dass es nur ein gutes Training ist.





Quelle: youtube.com, petpop.cc

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Kontaktformular

Name

E-Mail *

Nachricht *

Администрация сайта не несёт ответственности за содержание рекламных материалов и информационных статей, которые размещены на страницах сайта, а также за последствия их публикации и использования. Мнение авторов статей, размещённых на наших страницах, могут не совпадать с мнением редакции. © Copyright 2018 Designed By Templateism | Seo Blogger Templates