Der Hund wurde von unverantwortlichen Besitzern beschlagnahmt: Niemand dachte, dass er ein Malamute ist

Share it Please

Die Geschichte ereignete sich im Oktober 2018. Damals wurden die beschlagnahmten Hunde in ein Tierheim in Mississippi gebracht. Die Haustiere waren in schlechtem Zustand, schlecht gefüttert und nicht rechtzeitig behandelt.


Ein Alaskan Malamute namens Odin war dünn und hatte schütteres Haar. Die Freiwilligen wussten nicht einmal, welcher Rasse er angehörte, stellte der Tierarzt fest, nachdem er ihn untersucht hatte.


Es ist ein Hund namens Odin. Er ist sein ganzes Leben lang angekettet gewesen.


Odin hatte eine schlimme Hautinfektion und hatte alle seine Haare verloren. Er war schlecht ernährt und unbehandelt und wies innere Krankheiten und Wunden auf.


Er bekam ein vorübergehendes Zuhause bei Sydney Schelkopf.


Am ersten Tag war Odin nervös, er war noch nie in einem Heim gewesen und wusste nicht, was er tun sollte. Er legte sich auf eine Stelle und hatte Angst, sich zu bewegen. Nach einer Weile entspannte er sich und verstand, dass ihm kein Schaden zugefügt werden würde. Die Behandlung hat sich gelohnt.


Odin gewöhnte sich an die Menschen, wurde ruhig und anhänglich. Jetzt ist er kaum wiederzuerkennen!


Odin geht gerne spazieren.


Sie können vergleichen, wie ansehnlich Odin geworden ist.

Das ist sein Freund, Thor.


Sydney liebte Odin so sehr, dass sie ihn nicht aufgeben konnte und ihn behielt.


Von nun an ist er ein glücklicher und geliebter Hund.



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Kontaktformular

Name

E-Mail *

Nachricht *

Администрация сайта не несёт ответственности за содержание рекламных материалов и информационных статей, которые размещены на страницах сайта, а также за последствия их публикации и использования. Мнение авторов статей, размещённых на наших страницах, могут не совпадать с мнением редакции. © Copyright 2018 Designed By Templateism | Seo Blogger Templates