Während der Rettung des Hundes hörten die Freiwilligen die "Stimme" von jemandem und erkannten, dass sie einen doppelten Job zu erledigen hatten

Share it Please

Viele brauchen Hilfe

Eines Tages hielten Autos auf einer viel befahrenen Straße kurz an. Da war ein alter Hund, der die Straße entlang watschelte. Sie war krank, und niemand wollte sie überfahren. Der Hund schlich sich in den Hof eines anderen und brach vor Erschöpfung zusammen. Die Autos fuhren weiter, aber es waren bereits Freiwillige in der Nähe, die einen Hilferuf von einem besorgten Ehepaar erhalten hatten.


Schwaches Tier. Quelle: lemurov.com

Als die Mitarbeiter des Tierheims den vorgesehenen Ort erreichten, lag der Hund auf einem schmutzigen alten Mopp. Es döste, aber in dem Moment, als die Freiwilligen ein Lasso-ähnliches Gerät über es warfen, sprang das Tier erschrocken auf. Der Hund hatte einen schwarz-weißen Körper und ein komplett graues Gesicht. Er legte sich bald wieder hin, aber nur, weil er zu schwach war, sich zu wehren.


Rettungsprozess. Quelle: lemurov.com

Als die Freiwilligen Pipa (wie sie beschlossen, den Hund zu nennen) streichelten, wehrte sich das Tier nicht. Sie legten ihr behutsam ein Brustgeschirr an und nahmen sie sanft in die Arme. Nach einem Moment fühlte sie sich viel besser und versuchte, mit dem Schwanz zu wedeln, der jedoch gebrochen war.


In sicheren Händen. Quelle: lemurov.com

Sobald der Hund ins Auto gesetzt wurde, gab es ein Geräusch. Es hörte sich an wie das Miauen einer Katze. Der Freiwillige schaute sich um und sah ein flauschiges graues Wunder in feinen Streifen. Die zerzauste Katze sah ungesund aus, so dass die Tierheim-Mitarbeiterin wusste, dass das Tier Hilfe brauchte.


Zweiter Fund. Quelle: lemurov.com

Die Kleine war wild, aber es war nicht schwer, sie anzulocken. Die hungrige Katze rannte hoch, sobald sie das Futter sah. Der Fisch in der Dose erregte ihre Aufmerksamkeit, obwohl sie ihn nicht in die Hand nehmen ließ.


Lang erwartetes Futter. Quelle: lemurov.com

Dann stellte der Freiwillige eine Falle auf, in der Hoffnung, dass die flauschige Schönheit mit den Quasten an den Ohren gefangen werden würde. Die Idee funktionierte, und das Schnurren, das sehr hungrig war, ließ sich einfangen. Die beiden süßen kleinen "Mädels" landeten in einem Auto, das sie direkt in die Tierklinik brachte.


Klinikpflege. Quelle: lemurov.com

Sie nahmen die Hündin mit und versprachen, bald ihre dauerhaften Besitzer zu finden. Und das süße Kätzchen wird vorerst im Tierheim bleiben. Sie bekommt die notwendige medizinische Versorgung und leckeres Essen!



Keine Kommentare:

Kommentar posten

Beliebte Posts

Администрация сайта не несёт ответственности за содержание рекламных материалов и информационных статей, которые размещены на страницах сайта, а также за последствия их публикации и использования. Мнение авторов статей, размещённых на наших страницах, могут не совпадать с мнением редакции. © Copyright 2018 Designed By Templateism | Seo Blogger Templates