Nach 46 Jahren in Unfreiheit wurde ein Elefantenweibchen, das nicht sehen kann, freigelassen

Share it Please


Eine Elefantin namens Karma hat ihr ganzes Leben in Gefangenschaft verbracht. Ihr Besitzer benutzte das Tier, um schwere Lasten durch die überfüllten Straßen Indiens zu tragen.


Karma. Quelle: goodhouse.com

Für ein blindes Tier war diese Arbeit sehr schwierig. Karma wurde mit einem Stock geschlagen, weil sie zu langsam und unwillig war, zu gehen. Manchmal ließ ihr grausamer Besitzer sie bei Passanten um Geld betteln, in der Hoffnung, die Leute hätten Mitleid mit dem geblendeten Tier. Und das für lange 46 Jahre.


Karma. Quelle: goodhouse.com

Letztes Jahr wurde Karmas Fall von der Wildlife SOS Foundation of India aufgegriffen. Das Geld, das für die Befreiung der Elefantin benötigt wird, wurde über soziale Medien gesammelt. Und hier ist der lang ersehnte Moment - im Dezember 2019 erlangte Karma ihre Freiheit.


Karma. Quelle: goodhouse.com

Karma befindet sich jetzt in Behandlung. Die Elefantin hat so lange gelitten und Schläge ertragen, dass er Zeit braucht, um sich an sein neues Leben zu gewöhnen. Die Elefantin erkundet vorsichtig mit seinem Rüssel seine Umgebung und bewegt sich vorsichtig auf den Wegen.




Keine Kommentare:

Kommentar posten

Beliebte Posts

Администрация сайта не несёт ответственности за содержание рекламных материалов и информационных статей, которые размещены на страницах сайта, а также за последствия их публикации и использования. Мнение авторов статей, размещённых на наших страницах, могут не совпадать с мнением редакции. © Copyright 2018 Designed By Templateism | Seo Blogger Templates