Um dem kleinen Welpen einen Job zu geben, erfand die Polizei eine neue Stelle

Share it Please


"Dienen und schützen" - das ist das Motto der amerikanischen Polizei und ihrer Diensthunde, und es passt auch perfekt dazu. Aber im Fall von Sergeant Fluffy funktioniert es nicht, weil er keine Berufsausbildung hat.

Und woher kommt er, wenn er erst 5 Monate alt ist? Der Redaktion von Lemurov.net gefiel jedoch, wie die Polizei einen Ausweg aus der Situation fand, um ihn zur Arbeit zu bringen.


Sergeant Fluffy. Quelle: lemurov.net

Sergeant Fluffy persönlich. Zwar sind die Schultergurte des Sergeanten noch nicht gelegt, dies ist der Titel "für Wachstum".

Eines Tages wurde eine Mitarbeiterin der Polizeiabteilung, Stella, gerufen, um die Umsiedlung einer Farm zu überwachen. Die Besitzer gingen ins Gefängnis, aber es gab Probleme mit den Haustieren. Insbesondere wollte niemand einen Mischlingshund mitnehmen, auch nicht mit Welpen.

Zumindest gelang es einigen Hunden, in örtliche Tierheime geschoben zu werden, und Stella beschloss, den Fluffy-Offizier selbst zu nehmen - sie mochte seine freundliche Art wirklich.


Der Hund arbeitet dort. Quelle: lemurov.net

Aber sie machte eine strategische Fehleinschätzung, als sie zum ersten Mal mit dem Welpen zur Polizei zurückkehrte, wo er sofort bemerkt wurde.

Sergeant Fluffy erwies sich als defekter Hund - er hat keine natürliche Bosheit. Zu weicher, vertrauensvoller, naiver und liebevoller Welpe erregte schnell die Aufmerksamkeit harter Offiziere.

Fluffy liebt es, auf die Arme zu klettern und sich zu umarmen, und viele Polizeibeamte mussten zugeben, dass ihnen dies bei der Arbeit schmerzlich fehlt.


Der Offizier der psychologischen Erleichterung. Quelle: lemurov.net

Die Arbeit der Polizei ist nicht einfach, aber gemäß den Standards sind keine Entspannungsmethoden erlaubt, außer des kostenlosen Keksen für Kaffee. Sich auf Antidepressiva einzulassen, ist keine Option, und Sergeant Fluffy wurde zu einem echten Glücksfall.

Das Problem ist, dass die Anwesenheit von zivilisierten Tieren in der Einrichtung ebenfalls nicht gefördert wird. Und dann war die Idee geboren - Fluffy wurde Stella zugewiesen und als Experiment offiziell eingestellt.


Er ist schon bei Dienst. Quelle: lemurov.net

Seine Position wird als "Offizier der psychologischen Erleichterung" bezeichnet, und die Aufgaben werden auf einen engen emotionalen Kontakt mit müden Polizisten reduziert.

So kommst du von der Aufgabe zurück, du wirst genug von den Greueln und ekelhaften Menschen sehen, die Stimmung ist bei Null, und hier kläfft Fluffy fröhlich und wedelt mit dem Schwanz. Und ein Lächeln erscheint auf dem Gesicht des Offiziers, der Glaube kehrt zurück, dass er nicht umsonst arbeitet und seinen Posten besetzt.



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts

Администрация сайта не несёт ответственности за содержание рекламных материалов и информационных статей, которые размещены на страницах сайта, а также за последствия их публикации и использования. Мнение авторов статей, размещённых на наших страницах, могут не совпадать с мнением редакции. © Copyright 2018 Designed By Templateism | Seo Blogger Templates