„Mutiges Herz“: Der Hund hat einen Teenager zwei Tage lang vor Kojoten im Wald geschützt

Share it Please

Der Teenager Joseph Phillips-Garcia machte Urlaub mit seiner Tante und seinem Onkel in den Bergen von British Columbia, Kanada. Mit ihnen war ein Hund namens Sako. Als sie mit dem Auto nach Hause kamen, hatten sie einen Unfall. Nur Joseph und der Hund überlebten.


Urlaubsort, Kanada. Quelle: ntdtv.com

Joseph konnte sich aufgrund eines offenen Beinbruchs fast nicht bewegen. Er versuchte mit einem Feuerzeug ein Feuer anzuzünden, und der Hund brachte ihm Äste. Sako half Joseph, zum Bach zu gelangen und er konnte sich betrinken. Der Hund ließ dem Besitzer keinen Schritt und wärmte ihn zwei Tage und drei Nächte lang.


Der Teenager Joseph. Quelle: ntdtv.com

Nachts kamen Kojoten in ihre Nähe. "Wir sind gerade eingeschlafen, als wir ein Heulen hörten", sagte der Teenager. „Sako stand auf, als er spürte, dass sie sich näherten, und eilte dann in die Dunkelheit. Man konnte sie kämpfen hören; Büsche knackten “, fügte er hinzu.

Nach 40 Stunden fanden die Retter Joseph und brachten ihn ins Krankenhaus. Der Teenager glaubt, dass er ohne Sako nicht überlebt hätte.



Keine Kommentare:

Kommentar posten

Beliebte Posts

Администрация сайта не несёт ответственности за содержание рекламных материалов и информационных статей, которые размещены на страницах сайта, а также за последствия их публикации и использования. Мнение авторов статей, размещённых на наших страницах, могут не совпадать с мнением редакции. © Copyright 2018 Designed By Templateism | Seo Blogger Templates