Share it Please
"Last-Minute-Hilfe": Tierschützer fanden eine gefangene Elefantenkuh und retteten sie
10:00 05.12

Martha, die Elefantenkuh, wurde mit einer Wildererdrahtschlinge um ihr Bein entdeckt


Die Elefantenkuh, bekannt als Martha, wurde mit dem geschlungenen Stück Draht gesehen, das fest in ihr Bein geschnitten war, als sie mit ihrem Kalb durch die Ebenen von Simbabwe wanderte.



Foto: dailymail.co.uk

Catherine Norton, eine auf dem Land lebende Naturschützerin, wurde in das Musango Island Safari Camp gerufen, nachdem der Besitzer Martha beim Gehen entdeckt hatte. Norton sagte, sie und ihr Team müssten die Elefantenkuh bewegungsunfähig machen, und sagte, die Kreatur wäre ohne Intervention sicherlich gestorben.



Foto: dailymail.co.uk

"In ihr linkes Vorderbein grub sich eine Drahtschlinge, die sie verkrüppelte und starke Schmerzen verursachte," sagte Norton. „Wir mussten die infizierte Wunde reinigen, ihr Antibiotika geben und die Schlinge mit einem Drahtschneider entfernen. Sie hat nur ein paar Minuten gebraucht, um vorbeizukommen, aber das Ergebnis hätte viel schlimmer sein können."


Foto: dailymail.co.uk

Norton sagte, Marthas Kalb sei immer noch vollständig von ihr abhängig, was bedeutet, dass sie wahrscheinlich auch umkommen würde, wenn ihre Mutter gestorben wäre.



Foto: dailymail.co.uk

"Es zeigt, wie viel Schaden einem unschuldigen Tier mit nur einem Stück Draht zugefügt werden kann", sagte Norton und fügte hinzu, dass ein Wilderer bis zu zwanzig Schlingen pro Tag aufstellen könnte. „Beim Wildern geht es nicht nur um Schießen und Äxte. Diese Methode ist genauso grausam und ebenso tödlich.“


Foto: dailymail.co.uk

Drahtschlingen wie die um Marthas Bein sind normalerweise so eingestellt, dass sie kleinere Tiere um den Hals fangen. Große Tiere wie Elefanten und Nashörner können jedoch manchmal in sie eindringen.



Foto: dailymail.co.uk

Im Jahr 2017 wurde ein Löwe in Simbabwe getötet, nachdem er in einer Schlinge gefangen worden war, die angeblich in den Magen des Tieres geschnitten und dessen Hals aufgerissen hatte. Solche Schlingen werden oft entlang von Wildpfaden und Wasserstellen aufgestellt und dienen dazu, bestimmte Tiere zu fangen.

Beliebte Nachrichten jetzt


Foto: dailymail.co.uk

Während größere Tiere wie Elefanten stark genug sind, um die Schlinge vom Baum oder Ast zu lösen, an dem sie verankert ist, führt dieser Vorgang häufig dazu, dass der Draht fester um ihr Bein gezogen wird.



Foto: dailymail.co.uk



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts

Администрация сайта не несёт ответственности за содержание рекламных материалов и информационных статей, которые размещены на страницах сайта, а также за последствия их публикации и использования. Мнение авторов статей, размещённых на наших страницах, могут не совпадать с мнением редакции. © Copyright 2018 Designed By Templateism | Seo Blogger Templates