Kuh, die vier Meilen im Ozean schwamm, gebar ein ungewöhnliches Kalb

Share it Please


Eine trächtige Kuh, die 6,4 km geschwommen ist, nachdem sie im September vom Hurrikan Dorian in den Ozean gespült wurde, hat ein ungewöhnliches Kalb zur Welt gebracht.


Die nach dem Hurrikan überlebte Kuh. Quelle: planetanovosti.com

Das Foto des "Meereskalbs" wurde von der Gruppe Ranch Solutions veröffentlicht, die die trächtige Kuh auf Cedar Island, North Carolina, 350 Meilen (560 Kilometer) östlich von Charlotte, betreute. Laut The Charlotte Observer war Kuh Dori eine von dreien, die der Hurrikan Dorian in den Ozean gerissen hat.


Die Gruppe Ranch Solutions. Quelle: planetanovosti.com

Das Kalb hat ein braunes Auge und ein blaues Auge. Mehrfarbige Augen zu haben ist eine seltene Erkrankung, die bei einer Vielzahl von Tieren, einschließlich einiger Wildpferde, vorkommt.


Das ungewöhnliche Kalb. Quelle: planetanovosti.com

Es war schwierig, nahe an die Mutter und das Kalb heranzukommen, um Fotos zu machen, weil sie beim Anblick von Menschen weglaufen, sagte Woody Hancock, ein Bewohner von Cedar Island.


Die Kuh läuft von den Menschen weg. Quelle: planetanovosti.com

Im September 2019 löste der Hurrikan Dorian einen 2-Meter-Tsunami aus. Die Welle spülte Dutzende von Tieren weg, darunter Wildpferde und eine Kuh, die mit viel Glück überlebte.





Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts

Администрация сайта не несёт ответственности за содержание рекламных материалов и информационных статей, которые размещены на страницах сайта, а также за последствия их публикации и использования. Мнение авторов статей, размещённых на наших страницах, могут не совпадать с мнением редакции. © Copyright 2018 Designed By Templateism | Seo Blogger Templates