Im Tierheim hörte eine Frau ein schwaches Kätzchen weinen und nahm es mit zu sich

Share it Please


Eine Frau besuchte gerade ein Tierheim, als sie bei einem dieser Besuche plötzlich einen lauten Schrei hörte. Es war ein Kätzchen, das nicht sehen konnte. Sie beschloss, ihn nicht zu verlassen, sondern ihn mitzunehmen, und bereute es nicht.

Katie Buckman ist die Frau, die arme Katzen rettet. Sie lebt und arbeitet in North Carolina. Die Frau beschloss, in ein örtliches Tierheim zu kommen, um ein paar Babys aufzunehmen.


Foto:news51media.com

Plötzlich hörte sie aus demselben Käfig das Geräusch von Schreien. Um zu verstehen, wer es schaffte, musste sie sich umdrehen. Schließlich sah sie ein kleines blindes Kätzchen. Er versuchte weiterhin, ihre Aufmerksamkeit zu gewinnen, so gut er konnte.


Foto:news51media.com

Katie sagte in einem Interview, dass der Junge in einer spezialisierten Institution direkt von der Straße gelandet sei. Sie wollte zwei weitere Kätzchen holen, aber dann wurde ihr klar, dass sie dieses Baby nicht aussetzen konnte. Als sie sich dem Käfig näherte, begann er noch mehr zu schreien und sich zu klagen. Schließlich nahm sie drei ganze Babys mit, und dann ging sie zum Tierarzt.


Foto:news51media.com

Man konnte sehen, dass das Kätzchen müde und hungrig war. Die Frau brachte es zu sich nach Hause und wickelte es in die wärmste Wärmedecke. Bei ihr lebte bereits ein Hund namens Burt, und er tauchte auf, um den Gast zu unterstützen, was ihm auch gelang. Am nächsten Tag begann die Katze, sich aktiver und dankbarer zu verhalten - sie leckte sogar das Gesicht der Gastgeberin.


Foto:news51media.com

Bei dem Baby wurde Mikrophthalmie diagnostiziert, eine angeborene Pathologie, die es daran hindert, normal zu sehen, es geht nur um eine geringe Größe der Augäpfel. Deshalb braucht Katies neues Haustier besondere Pflege. Doch nichts stört ihn, und er ist recht glücklich. Und um ihrem Haustier ein gutes Lebensumfeld zu bieten, ging die Frau in das Odd Cat Sanctuary in Massachusetts, wo dem Tier die nötige Hilfe zuteil wurde.


Foto:news51media.com

Eine Frau bot Tara Kay, der Gründerin dieser Organisation, ihr Kätzchen an. Sie zögerte nicht, ein blindes Kätzchen zu akzeptieren und begann, ihm zu helfen. Übrigens hieß das Baby Melvin. Tara stellt fest, dass das Kätzchen einfach perfekt ist. Er liebt leckeres Essen und Spiele, sobald ihn jemand abholt und sofort schnurrt. Und wenn Melvin entdeckt werden will, fängt er an zu schreien. Aber er hört damit auf, sobald er bekommt, was er will.


Foto:news51media.com

In Melvins Unterschlupf wurde Untergewicht festgestellt. Innerhalb weniger Tage hatte er sich unter der Obhut örtlicher Fachleute verzehrt und fing sogar an, dick auszusehen. Sein schwarz-weißes Haar ist jetzt ziemlich sehbehindert, aber er nutzt geschickt andere Gefühle aus, die im Übrigen akut sind. Er kann verschiedene Dinge mit seinem Gehör und seinem Geruchssinn definieren, um ihnen zuzuhören, manchmal bläst er sich sogar die Nasenlöcher auf.


Foto:news51media.com

Der Junge denkt nicht einmal, dass er sich von seinen anderen "Brüdern" unterscheidet. Er liebt sein neues Zuhause, er hat sogar seine Lieblingspositionen, von denen aus er einen großartigen Blick auf den Raum um ihn herum hat.


Foto:news51media.com

Dies ist die Geschichte, wie der Schrei eines blinden Kätzchens sein Leben für immer veränderte. Und er könnte einfach durch die Straßen wandern, anstatt in den luxuriösen Verhältnissen zu leben, in denen er jetzt lebt. Und jetzt weiß er genau, was er will und wie er es bekommen kann.


Foto:news51media.com



1 Kommentar:

Beliebte Posts

Администрация сайта не несёт ответственности за содержание рекламных материалов и информационных статей, которые размещены на страницах сайта, а также за последствия их публикации и использования. Мнение авторов статей, размещённых на наших страницах, могут не совпадать с мнением редакции. © Copyright 2018 Designed By Templateism | Seo Blogger Templates