"Er streichelte seinen Kopf und umarmte ihn": wie ein alter Schimpanse sich freut, seinen guten Freund zu treffen

Share it Please


Ein Schimpanse namens Mama war der wichtigste im Royal Burgers Zoo in den Niederlanden. Nachdem der Affe 59 Jahre alt geworden war, wurde er schwer krank.

Mama hat aufgehört zu essen und zu trinken. Sie schien zu erkennen, dass das Ende ihres langen Lebens gekommen war.


Jan van Hooff und Mama. Quelle: epochtimes.com

Die Tierpfleger versuchten, alles zu tun, um ihr Leiden zu lindern. Sie luden Mamas ehemaligen Hausmeister und Freund, Professor Jan van Hoff, ein.

Van Hoff stimmte bereitwillig zu, zu kommen. Mama war für ihn ein besonderer Schimpanse, aber er hatte schon lange keinen Schimpansen mehr gesehen und war sich nicht sicher, ob sie ihn nach der langen Trennung wiedererkennen würde.

Der Professor war Mama dankbar für alles, was sie für die Besucher des Zoos getan hatte. Die beiden waren seit 1972 befreundet.


Jan van Hooff und Mama. Quelle: epochtimes.com

Mama lag auf dem Stroh, zusammengerollt vor Schmerzen, und es dauerte eine Weile, bis sie begriff, wer zu Besuch gekommen war. Sie streichelten und umarmten sich, glücklich, einander zu sehen und sich für immer zu verabschieden.






Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts

Администрация сайта не несёт ответственности за содержание рекламных материалов и информационных статей, которые размещены на страницах сайта, а также за последствия их публикации и использования. Мнение авторов статей, размещённых на наших страницах, могут не совпадать с мнением редакции. © Copyright 2018 Designed By Templateism | Seo Blogger Templates