Eine Frau kam ins Tierheim und fragte nach zwei der ältesten Hunde

Share it Please

Es gibt ein Problem mit allen Tierheimen - ihre Kapazität ist begrenzt. Charmante Kätzchen und verspielte Welpen finden schnell neue Besitzer. Aber je länger die Tiere im Tierheim bleiben, insbesondere alte Hunde und Katzen, desto weniger wahrscheinlich ist es, dass sie ein neues Zuhause finden. Man muss sie einschläfern.

Im Juli 2019 kam eine Frau in das Tierheim der Ashville Humane Society (AHS) und fragte nach:

"Welche zwei Hunde mit besonderen Bedürfnissen leben hier am längsten?"

Die Mitarbeiter glaubten nicht an ihr Glück. Es war "die Art Tag, von dem jeder, der in einem Tierheim arbeitet, träumt", schrieben sie auf ihrer Facebook-Seite.


Foto:epochtimes.net

Die Mitarbeiter des Tierheims freuten sich über die Tiere, aber sie waren auch traurig, sich von ihnen trennen zu müssen. Leslie hat es auf Facebook geteilt:

"Die Mitarbeiter, Vorstandsmitglieder und Freiwilligen versammelten sich, um sich von ihren beiden liebsten Plüschfreunden zu verabschieden! Und alle Augen sind auf die feuchte Stelle gerichtet".

"Es ist sehr wichtig, die ältesten Tiere mitzunehmen", sagte Leslie, nachdem sie Sam und Brutus in ihr Auto geladen hatte.


Foto:epochtimes.net

Sam hat viele Krankheiten und wurde nach einem fehlgeschlagenen Versuch, neue Besitzer zu finden, in das Tierheim zurückgebracht. Was Brutus betrifft, so ist er über 13 Jahre alt, und er leidet unter der Trennung von seinen früheren Besitzern.

"Leslie hat ein dreistöckiges Haus und einen großen eingezäunten Hof, in dem Hunde ihre goldenen Jahre verbringen werden", erklärte die AHS.

"Ich bin glücklich, ihnen für ihre letzten Lebensjahre Unterschlupf zu gewähren, weil sie uns so viel Liebe geben", sagte die Frau mit Tränen in den Augen.

Dies war besonders wichtig für Brutus, der große Angst davor hat, wieder verlassen zu werden. Leslie versicherte mir, dass er keine weitere Minute allein verbringen würde. Sam und Brutus haben sich in ihrem neuen Zuhause eingelebt und sich schnell an gute Gastgeber gewöhnt.


Foto:epochtimes.net

Für Leslie ist es nicht das erste Mal, sie hat bereits einige alte Hunde beherbergt. Darüber hinaus sagte die Frau der AHS, dass sie zwei weitere Tiere mitnehmen würde, um die sie sich bereits gekümmert hatte.

Die AHS veröffentlichte ein Video von Leslie, die Sam und Brutus mitnahm und ihre Tränen nicht zurückhalten konnte.




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts

Администрация сайта не несёт ответственности за содержание рекламных материалов и информационных статей, которые размещены на страницах сайта, а также за последствия их публикации и использования. Мнение авторов статей, размещённых на наших страницах, могут не совпадать с мнением редакции. © Copyright 2018 Designed By Templateism | Seo Blogger Templates