Welpe kriegt einen Wutanfall, als seine Mutter ihn am Kopf tätschelt

Share it Please

Kleinkinder sehnen sich nach Unabhängigkeit. Sie wollen die Welt erkunden und nicht ständig die Mutter im Rücken haben. Wenn sie gerade nicht in Stimmung für Kuscheleinheiten sind, werden sie sich durch frustriertes Weinen erkenntlich machen. Es scheint so, dass Welpen sich genauso verhalten. Oder zumindest ist das bei Elvis der Fall.


Elvis ist ein kleiner Bulldoggenwelpe, der gerade lernt seine ersten Schritte in der großen weiten Welt zu gehen. Seine Mama Patches allerdings ist ständig um ihren draufgängerischen Sohn besorgt. Passt er auch gut auf sich auf?

Sie kommt rüber und fängt an herumzuschnüffeln und zu sehen, ob es ihrem jungen Welpen denn auch gut geht. Sie untersucht ihn von Kopf bist Fuß und geht sicher, dass ihm auch ja nichts fehlt. Als sie ihn am Kopf tätschelt, hat Elvis endgültig genug.


Das Knurren, das aus dem niedlichen kleinen Welpen kommt, ist vom ersten Ton an einfach nur süß. Er lässt seine Mama wissen, dass er jetzt in Frieden gelassen werden möchte. Er ist eine draufgängerische Bulldogge und er braucht keine Mutter, die ständig auf ihn aufpasst.


Sein Wutausbruch dauert eine ganze Weile und wird immer und immer energischer. Das niedliche Knurren lässt ahnen, wie er als erwachsener Hund klingen mag. Heute jedoch ist sein Knurren einfach nur niedlich.




Lass uns wissen, was Du von Elvis' Unabhängigkeitskampf und die Liebe seiner Mutter für ihn hältst. Vergiss nicht das Video mit anderen zu teilen - Sie werden es lieben!


Keine Kommentare:

Kommentar posten

Beliebte Posts

Администрация сайта не несёт ответственности за содержание рекламных материалов и информационных статей, которые размещены на страницах сайта, а также за последствия их публикации и использования. Мнение авторов статей, размещённых на наших страницах, могут не совпадать с мнением редакции. © Copyright 2018 Designed By Templateism | Seo Blogger Templates