"Weißer Fleck auf der Karte": Die einzige weiße Giraffe der Welt traf Kameraobjektive

Share it Please



Das weiße Aussehen der Giraffe wird durch ein seltenes genetisches Merkmal namens Leukismus verursacht

Die einzige bekannte weiße Giraffe der Welt wurde mit einem GPS-Ortungsgerät ausgestattet, um sie vor Wilderern zu schützen, wenn sie in Kenia weiden.

Die männliche weiße Giraffe steht jetzt allein, nachdem eine Frau und ihr Kalb im März von Wilderern getötet wurden, teilte die Ishaqbini Hirola Community Conservancy in einer Erklärung mit.


Foto: dailymail.co.uk

Trotz seines einzigartigen Status hat der einsame Mann keinen Namen. Ein seltenes genetisches Merkmal namens Leukismus verursacht die weiße Farbe und lässt die überlebende Giraffe für Wilderer in der trockenen Savanne nahe der somalischen Grenze gefährlich hervorstechen.

Jetzt pingt das GPS-Ortungsgerät, das an einem der Hörner der Giraffe angebracht ist, jede Stunde, um Wildhüter auf seinen Standort aufmerksam zu machen. Die verbleibende männliche weiße Giraffe wurde von derselben geschlachteten Frau getragen, teilte das Konservatorium mit.


Foto: dailymail.co.uk

"Seine Tötung ist ein Schlag gegen die enormen Schritte, die die Gemeinde unternommen hat, um seltene und einzigartige Arten zu erhalten, und ein Weckruf für die fortgesetzte Unterstützung der Erhaltungsbemühungen", sagte Mohammed Ahmednoor, der Manager des Schutzgebiets, zum Zeitpunkt des Todes der weiblichen Giraffe.

Die weibliche weiße Giraffe erregte 2017 großes Interesse, als sie zum ersten Mal auf dem Naturschutzgebiet entdeckt wurde und erneut zwei Kälber zur Welt brachte, spätestens im August letzten Jahres. Ihre Alabasterfarbe wird nicht durch Albinismus verursacht, sondern durch einen als Leukismus bekannten Zustand.


Foto: dailymail.co.uk

Der Zustand bedeutet, dass sie weiterhin dunkles Pigment in ihrem Weichgewebe produzieren und ihnen dunkle Augen geben. Die Mitarbeiter des Hirola Conservation Program gaben 2017 bekannt, wie sie von den örtlichen Waldläufern auf die Giraffen hingewiesen wurden.

"Sie waren so nah und äußerst ruhig und schienen durch unsere Anwesenheit nicht gestört zu werden", sagten die Naturschützer zu der Zeit. Die Mutter ging ein paar Meter vor uns auf und ab, während sie dem Giraffenbaby signalisierte, sich hinter den Büschen zu verstecken.


Foto: dailymail.co.uk

Das Verhalten der Mutter sei ein "Merkmal der meisten Wildtiermütter in freier Wildbahn, um die Raubtiere ihrer Jungen zu verhindern", sagten sie. Eine frühere Sichtung weißer Giraffen wurde 2016 im Tarangire-Nationalpark in Tansania gemeldet.

Beliebte Nachrichten jetzt

Es ist nicht klar, was mit diesem Tier passiert ist, aber die Konservierung sagt das überlebende Kalb in Kenia. Nach Angaben der Giraffe Conservation Foundation ist die Gesamtzahl der Giraffen in Afrika seit den 1980er Jahren um 30 Prozent und in einigen Gebieten um bis zu 95 Prozent gesunken.



Keine Kommentare:

Kommentar posten

Beliebte Posts

Администрация сайта не несёт ответственности за содержание рекламных материалов и информационных статей, которые размещены на страницах сайта, а также за последствия их публикации и использования. Мнение авторов статей, размещённых на наших страницах, могут не совпадать с мнением редакции. © Copyright 2018 Designed By Templateism | Seo Blogger Templates