Ein Mann besucht ein Gefängnis mit seinem Hund und der Diensthund läuft auf einen Häftling zu

Share it Please


Es ist bekannt, dass Hunde das Leben ihrer Besitzer zum Besseren verändern. Und die Tatsache, dass Hunde sich ihrer Auswirkungen auf das Leben anderer nicht bewusst sind, macht ihr Handeln noch besonderer.


Es ist bekannt, dass Hunde uns trösten, wenn wir einsam sind, uns nach einem langen Arbeitstag an der Tür begrüßen und sogar ein oder zwei Leben retten.

Der Hund in dieser Geschichte trägt den Namen Pax. Pax ist ein Diensthund, der dem Leben eines behinderten Soldaten einen ganz neuen Wert gegeben hat. Er gab auch einem Häftling, der in einer Justizvollzugsanstalt gefangen gehalten wurde, Kraft.


Bill Campbell ist ein Kriegsveteran, der Verletzungen erlitten hat, die ihn zu 100 Prozent behindert haben. Es gab eine Zeit, in der seine Freunde und Familie sich große Sorgen um seine emotionale Stabilität und Lebensqualität machten. Beide Dinge verbesserten sich stark, als Bill einen Golden Retriever namens Pax erhielt.

Bill sagt, dass er dank Pax die Kraft fand, die er brauchte, um nach der Verwüstung, die er im Irak erlebte, zu leben.


Bill wollte der Frau danken, die Pax trainiert hat. Um das zu tun, müsste er in die Justizvollzugsanstalt Bedford Hills reisen. Der Häftlingstrainer hieß Lauri.

Pax erinnerte sich offensichtlich an seine Zeit in der Justizvollzugsanstalt. Sein Schwanz wackelte hin und her und er war offensichtlich aufgeregt. Als er Lauri sah, rannte er sofort zu ihr. Lauri war ebenso glücklich, Pax zu sehen und umarmte ihn fest. Lauri hatte auch eine Umarmung für Bill, mit dem sie eine Liebe für Pax teilte.


Lauri brachte Bill in den Raum, in dem die weiblichen Häftlinge die Hunde trainierten. Sie erklärte Bill, dass er nicht der erste gebrochene Mensch sei, den Pax gerettet habe.

Lauri erklärte, dass sie wusste, dass Pax hilfreich sein würde, als ihr gesagt wurde, dass er zu einem PTBS-Hund ausgebildet werden würde. Sie sagt, dass sie extrem traurig war, als der Hund die Anlage verlassen musste. Sie sagte, dass Pax sie dazu gebracht habe, sich an einem Ort frei zu fühlen, an dem das nicht passieren sollte.


Lauri erklärte, obwohl sie traurig über den Verlust von Pax war, spürte sie auch Freude in ihrem Herzen, weil sie wusste, dass er jemand anderem den Trost geben würde, den er ihr einst gegeben hatte.

Lauri und Bill sind jetzt zwei glückliche Menschen mit einer gemeinsamen Erfahrung. Und Pax ist ein Hund, der zwei Leben gerettet hat.


Was denkst Du über die Heilung durch Pax? Schicke diesen Artikel an die Hundefreunde, die Du kennst. Es ist sicher, dass es ihnen ein Lächeln aufs Gesicht zaubert!


Keine Kommentare:

Kommentar posten

Beliebte Posts

Администрация сайта не несёт ответственности за содержание рекламных материалов и информационных статей, которые размещены на страницах сайта, а также за последствия их публикации и использования. Мнение авторов статей, размещённых на наших страницах, могут не совпадать с мнением редакции. © Copyright 2018 Designed By Templateism | Seo Blogger Templates