Die kleine Eule, die im wichtigsten Weihnachtsbaum der Welt gefunden wurde, wurde in ihre Heimat zurückgebracht, Details

Share it Please


Die Sägekauz-Eule mit dem Spitznamen Rockefeller wurde am 14. November gefunden, als der Baum in Manhattan in Position gebracht wurde. Es wird angenommen, dass der kleine Vogel in den Zweigen den ganzen Weg von Oneonta hinunter gereist ist - eine gefährliche dreitägige Reise.

Als die Arbeiter den 75 m hohen Baum auspackten und ihn in seine vertikale Position brachten, fanden sie den kleinen Vogel. Sägekauz-Eulen leben in Nadelwäldern und werden nur etwa 20 cm groß und wiegen weniger als 3 1/2 Unzen. Sie wurde von Tierärzten betreut und mit Mäusen gefüttert, während sie sicherstellten, dass sie für die Freilassung geeignet war.


Foto: dailymail.co.uk

Wildtierexperten ließen die Eule in die Wildnis frei. Rockefeller war sich zunächst nicht sicher und setzte sich auf die Hand der Ellen Kalish, Direktorin des Wildlife Centers - der kleinen Eule, die nur ungefähr so ​​groß war wie eine menschliche Hand. Nachdem Rockefeller sich umgesehen hatte, stellte er fest, dass sie frei war und flog in den umliegenden Wald.


Foto: dailymail.co.uk

"Rockys Veröffentlichung war ein Erfolg!" Das Zentrum twitterte. „Sie ist ein harter kleiner Vogel und wir freuen uns, sie wieder in freier Wildbahn zu sehen. Sie wird deine Liebe und Unterstützung auf ihrer Reise nach Süden spüren."


Foto: dailymail.co.uk

Zurück in New York wurden dem Baum, in dem sie gereist war, Äste hinzugefügt, nachdem er in den sozialen Medien verspottet worden war, weil er zottelig aussah.


Foto: dailymail.co.uk

Die Mitarbeiter des Rockefeller Centers sagten, es sei "normal", dem Baum "Erweiterungen" hinzuzufügen, und dies geschieht jedes Jahr, damit er voller aussieht.


Foto: dailymail.co.uk

Sie wurden letzte Woche gesichtet, als sie der Fichte einige "Erweiterungen" gaben. Dem Baum werden derzeit vor der jährlichen Baumbeleuchtungszeremonie fünf Meilen Lichter hinzugefügt.

Beliebte Nachrichten jetzt


Foto: dailymail.co.uk

„Das passiert jedes Jahr, wenn wir das gemacht haben. In meinen 19 Jahren machen wir das so “, sagte er.


Foto: dailymail.co.uk

„Wir müssen einen hübschen Baum machen und alle Teile, um einen hübschen Baum zu machen, müssen wir Erweiterungen hinzufügen. So einfach ist das. Sobald du die Extensions hast, nimmst du die Maske vom Gesicht und dann, beim nächsten Mal, ist sie wunderschön.“



Keine Kommentare:

Kommentar posten

Beliebte Posts

Администрация сайта не несёт ответственности за содержание рекламных материалов и информационных статей, которые размещены на страницах сайта, а также за последствия их публикации и использования. Мнение авторов статей, размещённых на наших страницах, могут не совпадать с мнением редакции. © Copyright 2018 Designed By Templateism | Seo Blogger Templates