Die Besitzerin ging zum Hundefriseur, um dem Hund das Fell abzuschneiden, und als sie ihn abholte, konnte sie ihn nicht mehr erkennen

Share it Please


Carly Coco, eine Amerikanerin, erzählte , wie sie ihren Hund zum Hundefriseur brachte und ihn nicht wiedererkannte, nachdem sie ihn geschnitten hatte.

Nach Angaben der Frau bat sie den Hund, ihr Haar in der Nähe der Pfoten und Ohren schneiden zu lassen, und schließlich verwandelte sich ihr Selbstverzehr in eine Art Bouillerie, die dann mit Creme eingecremt und mit einem T-Shirt bekleidet werden musste, damit der Hund keinen Sonnenbrand bekam. Und wenn ihr Haarschnitt Ressentiments auslöste, war der Hund mit dem neuen Image ganz verdammt glücklich!


Foto:twizz.net

Die Amerikanerin brachte ihren Hund zum Groomer, aber der Haarschnitt kam zu unerwartet.

Die Amerikanerin Carly Coke, die in Florida lebt, beschloss, ihren Hund zum Haareschneiden zu bringen. Ihr Haustier, ein sieben Jahre alter Hund namens Nanook, ist ein extrem flauschiger Hund, der man mit Vorsicht behandelt werden muss.

Carly brachte ihr Haustier zum Friseur des Hundes und bat ihn, ihm die Haare ein wenig zu schneiden...


Foto:twizz.net

Nach Angaben der Frau bat sie den Hundepfleger lediglich, die lange Wolle in der Nähe von Nanuks Pfoten und Ohren zu schneiden.

Aber als die Besitzerin Nanuk abholte, dachte sie zuerst, es sei der Hund von jemand anderem.

Carly musste ihren Hund sogar beim Namen nennen, um sicherzugehen, dass es definitiv ihr Hund war, denn es war, als hätte Nanook die Rasse verändert. Sie schnitten ihm alle Haare ab - offenbar bedeutete im geheimen Jargon der Friseure "langes Haar in der Nähe seiner Pfoten und Ohren abschneiden", alles abzuschneiden. Wie Carly dem Mirror sagte, stand sie unter Schock:


Foto:twizz.net

Als ich Nanuk von den Hundepflegern abholte, brach es aus mir heraus: "Das ist nicht mein Hund".

Die Situation war schrecklich, denn der Mann, der ihm die Haare schnitt, war so stolz auf seine Arbeit, dass mir nichts anderes übrig blieb, als zu lächeln und einen Skandal auszulösen.

Laut Carly hat nicht nur dem Friseur der Haarschnitt gefallen, sondern auch der Hund selbst war sehr stolz auf das Ergebnis.


Foto:twizz.net

Obwohl der Friseur als auch der Hund mit dem Haarschnitt zufrieden waren, beschlossen die Besitzer von Nanuk, das Haar wieder in seinen früheren Flaumzustand zu versetzen. Es dauerte ein ganzes Jahr, und zu dieser Zeit musste die empfindliche Haut des Hundes mit einer Creme und sogar einem T-Shirt vor der Sonne geschützt werden.


Foto:twizz.net

Nach dieser Erfahrung beschlossen Carly und ihr Mann, den Hundefrisör zu wechseln. Nanook's neue Frisur tanzt also kaum noch!



Keine Kommentare:

Kommentar posten

Beliebte Posts

Администрация сайта не несёт ответственности за содержание рекламных материалов и информационных статей, которые размещены на страницах сайта, а также за последствия их публикации и использования. Мнение авторов статей, размещённых на наших страницах, могут не совпадать с мнением редакции. © Copyright 2018 Designed By Templateism | Seo Blogger Templates