Warum man in London eine winzige Kunstgalerie für Mäuse eröffnet hat

Share it Please


Filippo und Marianne sind ein Paar aus London. Sie haben einen ungewöhnlichen Weg gefunden, um ihren Tag zu verbessern. Sie schufen ein Miniaturkunstmuseum für ihre Lieblingsmäuse und dekorierten es mit Gemälden berühmter Künstler.


Foto: bigpicture.com

Karton und Papier wurden verwendet, um das Museum zu schaffen. Es bedurfte auch künstlerischer Fähigkeiten, um 4 berühmte Gemälde nachzubilden. Sie werden sie leicht erkennen: Dies sind da Vincis " Mona Lisa ", Klimts " Kuss " und andere.


Foto: bigpicture

Als die Kunstgalerie fertig war, wurden zwei Mäuse namens Pandoro und Tiramisu als Besucher. Die Tiere reagierten mit Interesse auf die Idee und bereicherten sich gleichzeitig kulturell.


Foto: bigpicture

Auf die Frage, ob das Paar nach dem Erfolg des Museums plant, zusätzliche Miniaturdesigns zu erstellen, sagte Filippo, dass sie zwar Vorschläge zur Erweiterung der vorhandenen Miniatur annehmen, aber keine Pläne haben, neue herzustellen.



Keine Kommentare:

Kommentar posten

Beliebte Posts

Администрация сайта не несёт ответственности за содержание рекламных материалов и информационных статей, которые размещены на страницах сайта, а также за последствия их публикации и использования. Мнение авторов статей, размещённых на наших страницах, могут не совпадать с мнением редакции. © Copyright 2018 Designed By Templateism | Seo Blogger Templates