In den Vereinigten Staaten rettete eine Frau den glücklosen Hirsch

Share it Please


Die Athletin Chloe Dorsey aus Georgia (USA) rettete während ihres regulären Laufs zweimal einen in einem Zaun steckenden Hirsch.

Der Junge konnte sich nicht von den Zweigen befreien, die ihn auf beiden Seiten hielten. Chloe drückte ihre Kraft, teilte die Metallstruktur und der Hirsch rannte sofort weg.


Foto:theecology.net

Aber nach einer Weile traf er die Läuferin wieder. Und die freundliche junge Frau war erneut gezwungen, dem unglücklichen Jungen zu helfen. Im Video kann man hören, wie sie dem Hirsch rät, so schnell wie möglich springen zu lernen. In der Tat würde ein meterlanger Zaun für einen Erwachsenen kaum zu einem so ernsthaften Hindernis werden.



Keine Kommentare:

Kommentar posten

Beliebte Posts

Администрация сайта не несёт ответственности за содержание рекламных материалов и информационных статей, которые размещены на страницах сайта, а также за последствия их публикации и использования. Мнение авторов статей, размещённых на наших страницах, могут не совпадать с мнением редакции. © Copyright 2018 Designed By Templateism | Seo Blogger Templates