In Deutschland eröffnete man ein Tierheim für kleine Mäuschen

Share it Please

Diese Tiere aus der Familie der Eichhörnchen werden als "Siebenschläfer" bezeichnet. Früher glaubte man in Deutschland, dass sie so viele Monate im Winterschlaf verbringen, daher die Sieben im Namen, aber tatsächlich - etwas länger schlafen, etwa von Anfang September bis Anfang Mai.


Im Gegenzug, die Bürger, die sicherlich wollen, um die schlafenden Nachbarn in ihren Häusern loszuwerden und wohin sie umsiedeln, hier Mitarbeiter werden gebeten, dies sofort nach dem Aufwachen aus dem Schlaf, das heißt, bis die Nachkommen zu tun.


Foto: Screenshot YouTube

Noch besser ist es, sie einfach in Ruhe zu lassen oder sie absichtlich zu füttern, damit sie nicht nachts auf der Suche nach etwas Leckerem herumschnüffeln.

In München hat man für kleine Tiere ein Waisenhaus gegründet. Allein sind hier in den letzten Wochen etwa vier Dutzend winzige Siebenschläfer eingetroffen. Einige wurden für eine vorübergehende Erziehung an freiwillige Helfer übergeben, einige werden gebrütet und hier untergebracht, um im Frühjahr freigelassen zu werden.


Foto: Screenshot YouTube


Im Sommer ziehen sie ihre Nachkommen raus und führen einen Nachtlebensstil, für den sie leiden, da sie mit ihrem Scherz auf den Dachböden und Dächern die Ruhe stören und die Menschen am Schlafen hindern. Obwohl diese Tiere in Deutschland unter Schutz stehen.


Foto: Screenshot YouTube


Einige von ihnen in diesem Ärger haben immer noch Glück - jemand entdeckt sie, wenn sie die Suche hören, und übergibt in die Obhut von Fachleuten der Tierschutzgesellschaften.




Keine Kommentare:

Kommentar posten

Beliebte Posts

Администрация сайта не несёт ответственности за содержание рекламных материалов и информационных статей, которые размещены на страницах сайта, а также за последствия их публикации и использования. Мнение авторов статей, размещённых на наших страницах, могут не совпадать с мнением редакции. © Copyright 2018 Designed By Templateism | Seo Blogger Templates