Hund nähert sich spielendem Reh und erlangt damit weltweiten Ruhm im Internet

Share it Please

Als ein Mann seinen Hund namens Yukon zum täglichen Spaziergang im Wald in der Nähe eines Flusses mitnahm, trafen sie auf ein wildes Reh namens Daisy.

Daisy und Yukon spielten oft miteinander, aber Yukon ist an manchen Tagen einfach nicht bei der Sache. Dies wurde in diesem Video, das die Leute zum Lachen brachte, seit es 2009 veröffentlicht wurde, deutlich.


Seit seiner Veröffentlichung wurde dieses Video über 5 Millionen Mal angeschaut. Und es wundert kaum, dass dies so ist. Laut How Stuff Works zeigt es nicht nur den niedlichen Hund, Yukon, sondern auch das, was manche als artenübergreifende Freundschaft bezeichnen. Wie der Name schon sagt, entsteht eine artenübergreifende Freundschaft, wenn zwei Tiere verschiedener Arten eine Beziehung zueinander aufbauen. In diesem Fall kann dieses wilde Reh nicht genug von seinem domestizierten Hundefreund bekommen. Tatsächlich scheint das Reh so fasziniert vom Hund zu sein, dass es anfängt in alle Richtungen zu springen - fast so, als würde es tanzen, um den Hund damit zu beeindrucken.

Laut How Stuff Works sind Freundschaften zwischen verschiedenen Arten nicht allzu ungewöhnlich, zumal es Dutzende, wenn nicht Hunderte großartiger Videos von verschiedenen Tieren, die miteinander spielen, gibt. How Stuff Works enthält z. B. nicht nur eine weitere Freundschaft zwischen Hund und Reh, die zusammen Fußball spielen, sondern auch andere Beziehungen, wie die zwischen einem Orang-Utan, der sich mit einem Hund und einem Elefanten angefreundet hat. Nun, sowas nennt sich ein unwahrscheinliches Trio.


In diesem beliebten Video sieht man Daisy, wie sie ihr Bestes versucht, um die Aufmerksamkeit von Yukon auf sich zu lenken. Man könnte dies für einen Versuch halten, eine artenübergreifende Freundschaft aufbauen zu wollen. Sie nähert sich dem Hund erst langsam, springt dann aber rasch zur Seite, und gleich darauf hüpft sie auch zur anderen Seite.


Das bezaubernde Rehkitz hüpft mehrmals von einer Seite zur anderen, bevor es im Kreis herumspringt. Sie tänzelt spielerisch herum, aber Yukon lässt sich von seiner Suche nach Felsen einfach nicht abbringen. Das Video endet damit, dass Yukon einen großen Stein ans Flussufer trägt und Daisy mit einem Blick der Niederlage im Gesicht zurücklässt. Man hat Mitleid mit dem jungen Reh, da es so sehr versuchte Yukon zum Spielen zu bewegen, aber dieser ließ sich einfach nicht von seinem Vorhaben abbringen.





Was hältst du von dieser lustigen Begegnung zwischen Hund und Reh? Konnte es dich zum Lachen bringen? Gib uns Bescheid und gib dieses urkomische Video unbedingt auch an deine Freunde und Familienmitglieder weiter.



Keine Kommentare:

Kommentar posten

Beliebte Posts

Администрация сайта не несёт ответственности за содержание рекламных материалов и информационных статей, которые размещены на страницах сайта, а также за последствия их публикации и использования. Мнение авторов статей, размещённых на наших страницах, могут не совпадать с мнением редакции. © Copyright 2018 Designed By Templateism | Seo Blogger Templates