Gütiger Mann zieht frierendem Straßenhund sein T-Shirt an, um ihn zu wärmen

Share it Please



Das Sprichwort „sein letztes Hemd geben“ kennt nahezu jeder in Deutschland und weiß damit etwas anzufangen. Doch nur sehr wenige haben wirklich jemanden dabei beobachtet, der wirklich sein Hemd gegeben hat.

Für Felipe aus dem brasilianischen Sao Paolo, war auf dem Weg in die U-Bahn. Als er mit seinem Bruder in den Bahnhof lief, entdeckte er einen kleinen, frierenden Straßenhund.

Sein Bruder, Fernando Gabriel, erklärte gegenüber The Dodo:

„Er sah den Hund zittern vor Kälte. Es war der kälteste Tag des Jahres bei uns.“



Während Felipe am Ticketautomaten anstand, kam er dem Hund immer näher und bemerkte, wie sehr das arme Tier zitterte.

Also nahm er sein T-Shirt, zog es aus und streifte es dem Hund über:


Quelle: Fernando Gabriel

Dadurch, dass es für brasilianische Verhältnisse wirklich kalt war, hatte Felipe selbst noch einen Pullover an, den er sich anschließend wieder anziehen konnte.

Sein Shirt zog er dem Vierbeiner über den Kopf und wickelte ihn damit ein. Bruder Fernando filmt die ganze Tat, da er zunächst nicht wusste, was Felipe vorhatte.



Er musste erst lachen, als er seinen Bruder gesehen hat, wie er sein T-Shirt auszieht, doch als er verstand, worum es geht, war er gerührt von der Selbstlosigkeit seines Bruders.

„Er machte das ganz spontan. Es war sehr bewegend.“


Quelle: Fernando Gabriel

Anschließend teilte er das Video auf den sozialen Netzwerken, wo die Menschen umgehend anfingen, Felipe als Held des Alltags zu feiern.

Später wollten die Brüder zurück an den Bahnhof, weil sie entschieden hatten, den Hund zu adoptieren, doch von ihm war keine Spur mehr zu sehen.



Doch für den Hund muss die Aufwärmung sehr gelegen gekommen sein. Im Video erkennt man, wie der Streuner mit seinem Schwanz wedelt und Felipe voller Dankbarkeit ansieht.


Quelle: Fernando Gabriel

Auf seinem eigenen Instagram-Account meldete sich Felipe selbst später zu Wort. Er erklärte, dass es sich dabei „um sein liebstes Shirt“ handelte.

Doch er wusste, dass der Hund es besser gebrauchen könnte.

Außerdem „sieht es an ihm besser aus“, sagte Felipe später scherzhaft.


„Helft mit dem, was ihr habt.“







Keine Kommentare:

Kommentar posten

Beliebte Posts

Администрация сайта не несёт ответственности за содержание рекламных материалов и информационных статей, которые размещены на страницах сайта, а также за последствия их публикации и использования. Мнение авторов статей, размещённых на наших страницах, могут не совпадать с мнением редакции. © Copyright 2018 Designed By Templateism | Seo Blogger Templates