Er war bei 16 Familien, die ihn ablehnten, aber bekam die Chance auf ein glückliches Leben

Share it Please



Shiro, der Hund, hat in seinem Leben viel durchgemacht. Er ist teilweise blind und taub, und jede der 16 Familien, die ihn weggebracht haben, hat schließlich sein Haustier verlassen und ihn zurück ins Tierheim gebracht. Der Grund dafür ist ängstliches Verhalten.


Aber Cheryl Smith, die bereits eine große Anzahl von Tieren gerettet hatte, nachdem sie Shiro gesehen hatte, entschied, dass er eine Chance für ein glückliches Leben bekommen sollte.


Trotz der Tatsache, dass das Haustier immer noch Probleme hat, kämpft es bereits darum, anderen zu helfen. Nach seinem Auftritt in der Familie rettete Cheryl die Katze mit Kätzchen, die sie krankheitsbedingt nicht pflegen konnte. Und der Hund eilte zur Rettung. Er leckte und wärmte die Babys jedes Mal, wenn er es brauchte.




Und im Januar 2020 veröffentlichte die Besitzerin von Shiro ein Foto ihres Haustieres auf Facebook, auf dem sie ihn bei der Pflege einer Katze namens Tiny Tolly festhielt. Er verließ sie keine Sekunde, während sie krank war, so dass sich das Tier sicher fühlte.


Diese Geschichte machte Shiro berühmt. Jetzt hat er seinen eigenen Facebook-Account, in dem der Besitzer des Hundes lustige Fotos des Haustieres hochlädt.



Natürlich testet er regelmäßig Cheryls Geduld, aber der Besitzer denkt nicht einmal daran, Shiro zurückzugeben.




Keine Kommentare:

Kommentar posten

Beliebte Posts

Администрация сайта не несёт ответственности за содержание рекламных материалов и информационных статей, которые размещены на страницах сайта, а также за последствия их публикации и использования. Мнение авторов статей, размещённых на наших страницах, могут не совпадать с мнением редакции. © Copyright 2018 Designed By Templateism | Seo Blogger Templates