Der hund wuchs mit den katzen auf und nach einem jahr bemerkte der besitzer, dass er sich manchmal wie eine katze benimmt

Share it Please


Ich denke, jeder erinnert sich an die Geschichte von Mowgli, das Tier in dem Dschungel großgezogen haben. Infolge dieser Erziehung wurden dem Kind alle Gesetze und Gewohnheiten der Wölfe beigebracht.


Foto: zen.yandex

Eine ähnliche Situation passierte einem Husky-Hund namens Tully, doch er wurde nicht von dem Wölfen, sondern von den Katzen großgezogen und das beeinflusste ihn sehr.

Der Mann kaufte Tully als noch ein kleiner Welpe war. In dem neuen Haus lebten damals schon mehrere Katzen. Tully hat mit ihnen sehr schnell gemeinsame Sprache gefunden. Man kann sicher sagen, dass sie in Harmonie zusammen leben.


Foto: zen.yandex

Während des ersten Jahres des Lebens in einer neuen Familie sah Tully keine anderen Hunde, weil die Familie in einem riesigen Privathaus lebte. Um das Haus gibt es sehr viel Platz, wo der Hund den ganzen Tag laufen und spielen kann.


Foto: zen.yandex

Im Laufe der Zeit bemerkten die Besitzer ein seltsames Phänomen, Tully fing an, ihre Pfoten wie eine Katze zu falten, als er sich hinlegte, und dies wurde ständig wiederholt.

Die Besitzer dachten, Tully sei krank und brachten ihn zum Tierarzt. Er untersuchte den jungen Hund und sagte, Tully habe gerade angefangen, die Gewohnheiten von Katzen zu kopieren, weil er ein ganzes Jahr mit ihnen zusammenlebt.

Diese Geschichte zeigt uns, dass die Tiere einander eigene Gewohnheiten beibringen können, auch wenn es um Tiere unterschiedlicher Rassen geht.




Keine Kommentare:

Kommentar posten

Beliebte Posts

Администрация сайта не несёт ответственности за содержание рекламных материалов и информационных статей, которые размещены на страницах сайта, а также за последствия их публикации и использования. Мнение авторов статей, размещённых на наших страницах, могут не совпадать с мнением редакции. © Copyright 2018 Designed By Templateism | Seo Blogger Templates