Der Besitzer ließ seinen süßen Hund spazieren gehen und das "grüne Monster" kam zurück

Share it Please

Ein Bewohner der kalifornischen Stadt Palm Springs ließ seinen Hund wie üblich am 4. August für einen Spaziergang in der Nähe frei. Vor dem Spaziergang badete er sein schneeweißes Haustier und hatte nicht erwartet, dass er es bei seiner Rückkehr absolut grün sehen würde!


Foto: lemurov.net

Zuerst war er schockiert, weil das Fell des Hundes absolut unnatürlich aussah. Als würde ein echter Rasen mit Gras in verschiedenen Schattierungen darüber gezogen.

Wie der Benutzer, der diese Geschichte auf seinem Twitter teilte, später feststellte, lag der Hund einfach auf dem frisch gemähten Rasen. Das Shampoo und das leichte Pigment halfen dem Gras, sich ins Fell aufzusaugen.


Foto: lemurov.net


Es gibt auch eine Theorie, dass nicht der Hund sich auf das Gras gemalt hat, sondern das Gras den Hund gemalt hat. Einige Leute glauben, dass Gärtner betrügen und ihre Rasenflächen streichen, damit sie ästhetischer aussehen.

Benutzer zeigten unter dem Beitrag beispiellose Aktivitäten darüber, was mit dem Hund passiert ist. Einige Leute denken, dass es nicht ohne Photoshop ging. Aber die Meinungen stimmen in einer Sache überein: Die Situation erwies sich als äußerst amüsant.


Foto: lemurov.net


Ihre Zweifel wurden von anderen Hundezüchtern zerstreut, die ähnliche Bilder ihrer Haustiere in den Kommentaren teilten. Es stellt sich heraus, dass solche Vorfälle häufig sind. Um die Situation zu korrigieren, muss der Besitzer den Hund mehrmals baden.



Keine Kommentare:

Kommentar posten

Beliebte Posts

Администрация сайта не несёт ответственности за содержание рекламных материалов и информационных статей, которые размещены на страницах сайта, а также за последствия их публикации и использования. Мнение авторов статей, размещённых на наших страницах, могут не совпадать с мнением редакции. © Copyright 2018 Designed By Templateism | Seo Blogger Templates