Postbote nähert sich dem "aggressiven" Hund der Nachbarschaft, ohne zu wissen, dass er aufgenommen wird

Share it Please



Ein neuseeländischer Postbote wurde von der Kamera aufgenommen, als er einen Abstecher von seiner Route macht und einem neunjährigen Deutschen Schäferhund im Hinterhof eines Hauses "Hallo" sagt.


Hundebesitzer Michael Collins aus Tauranga schrieb auf Facebook, dass der Postbote unabhängig von der geplanten Route immer eine Pause an seinem Haus am Stadtrand einlegt, um etwas Zeit mit seinem Welpen Kyza zu verbringen.


Der Hund könnte einen augenblicklich angreifen. Allerdings nicht mit scharfen Eckzähnen, sondern mit viel Liebe. Kyza ist ein neunjähriger, großer Deutscher Schäferhund. Die meisten Menschen haben schon bei dem Anblick eines so großen Hundes Angst.

Er würde als ein sehr gefährlicher und bösartiger Hund wahrgenommen werden. Wenn man sich ihn ansieht, kann man es den Menschen allerdings nicht übelnehmen, dass sie so denken. Aber wie das Sprichwort sagt, man darf ein Buch nicht nach seinem Einband beurteilen, sondern es erst lesen.


Man muss wissen, Kyza ist das komplette Gegenteil von dem, was viele Leute über ihn denken würden. Dieses schöne flauschige Tier möchte freundlich sein und mit den Nachbarn auskommen. Warum nicht auch mit dem örtlichen Postboten?

Der hübsche Kyza bellt selten. Die meisten Menschen würden denken, dass ein Hund seiner Größe nie aufhören würde zu bellen. Er ist sehr distanziert gegenüber den Dingen, die ihn umgeben. Dieser Aspekt macht ihn im Vergleich zu anderen Hunden seiner Art weniger gefährlich. Seine Beziehung zum Postboten ist einzigartig, und viele Menschen würden ihn dafür beneiden.


Der Briefträger trägt den Namen Steve. Er ist sich nicht bewusst, dass er vom Hundebesitzer Michael auf Video aufgenommen wird. Selbst wenn er keine Post zuzustellen hat, schaut Steve immer bei Kyzas zu Hause vorbei. Er bemüht sich immer darum, Zeit zu finden, um seinen einzigartigen Lieblingskumpel zu sehen.

Dabei spielt es keine Rolle, ob das Wetter warm, kalt, sonnig oder regnerisch ist. Steve kommt, um seinen Kumpel zu sehen. Für ihn ist es immer eine gute Zeit, wenn er zu seinem Kumpel fährt. Die beiden haben eine so fantastische Freundschaft entwickelt und sind zu einer Internet-Sensation geworden.


Kyza lungert ein wenig herum, als er Steve kommen hört. Dann stellt er sich auf seine Hinterbeine und stützt sich auf das Tor, damit sein Freund Steve ihn leicht erreichen kann. Sein Schwanz wedelt hin und her, ein sichtbares Zeichen der Freude, als er und Steve sich begrüßen. Ohne auf die Zeit zu achten, gibt es eine Streicheleinheit.

Selbst mitten am Tag, in der intensiven Hitze Neuseelands, verstehen sich die beiden einwandfrei. Steve nimmt sogar seinen Helm ab. Kyza senkt den Kopf und rührt sich nicht, während er es genießt, dass Steve ihm für einige Zeit den Kopf und den flauschigen Rücken krault. Dann hebt er den Kopf und gibt Steve ein paar Küsse. Steve hat nichts dagegen und nimmt diese gerne an.




Schäferhunde haben einen tollen Charakter. Außerdem sind sie bei entsprechender Ausbildung erstaunlich gehorsam. Was meinst Du dazu? Lass es uns wissen und gebe diesen Artikel unbedingt an all Deine tierliebenden Freunde weiter.


Keine Kommentare:

Kommentar posten

Beliebte Posts

Администрация сайта не несёт ответственности за содержание рекламных материалов и информационных статей, которые размещены на страницах сайта, а также за последствия их публикации и использования. Мнение авторов статей, размещённых на наших страницах, могут не совпадать с мнением редакции. © Copyright 2018 Designed By Templateism | Seo Blogger Templates