Pferd wird von Tierarzt befreit - hatte nicht gedacht, dass ihm so viel Dank zuteil wird

Share it Please


Obwohl wir oft zwischen Mensch und Tier unterscheiden, sind wir Tiere. Auch wenn wir die klügsten Wesen auf dem Planeten Erde sind, misshandeln Menschen auf der ganzen Welt Tiere. Es ist traurig, feststellen zu müssen, dass die meisten Hunde, Katzen, Pferde, Rinder und andere Tiere nicht aus ihren ärmlichen Lebensbedingungen vor dem Tod gerettet werden.

Es ist jedoch schön, herzerwärmende Geschichten über Menschen zu hören, die missbrauchte Tiere retten, die von ihren erbärmlichen Entschuldigungen für die Besitzer zum Sterben zurückgelassen wurden. Du wirst nie erraten, in welchem Zustand dieses Pferd gefunden wurde, als ein Tierarzt es von seinen Ketten befreite und rettete.

Lies den Artikel bis zum Ende, um das komplette Video zu sehen


In der westlichen Welt haben Pferde in der Regel genug Platz, um sich frei bewegen zu können, zu fressen und zu trinken und und sie haben die Freiheit, praktisch alles zu tun, was sie wollen, solange sie es innerhalb der Grenzen der Zäune tun, in denen sie gehalten werden.

Die allgemein verbreitete Pferdehaltung in den Vereinigten Staaten ist jedoch nicht die Art und Weise, wie die rumänische Gesellschaft Pferde behandelt. In ganz Rumänien werden Pferde regelmäßig an den Beinen an das Land der Eigentümer gekettet. Das ist billiger als das Errichten und Instandhalten von Zäunen, obwohl es den Tieren gegenüber nicht angemessen ist.


Als die Tataren, die Menschen, die Pferde in die Gegend brachten, das heutige Rumänien verließen, ließen sie eine ganze Reihe von Tieren in der Wildnis leben. Jahrhundertelang trabten sie frei umher.

In jüngster Zeit wurde 1989 die Mehrheit der in Gefangenschaft gehaltenen Pferde freigelassen, da die Genossenschaften im ganzen Land weitgehend versagten. Da sich die Pferde frei miteinander vermischen konnten, stieg ihre Population allein in der Donaudelta-Region auf etwa 1.500 an.


Das Donaudelta ist ein kleines Gebiet, das etwa ein Sechzigstel der Landmasse Rumäniens ausmacht.


Rumänische Beamte erlaubten den Menschen, die wachsende Pferdepopulation zu töten, was leider dazu führte, dass qualvolle Übergriffe gegen sie verübt wurden. Ovidiu Rosu fand kürzlich ein angekettetes Pferd auf dem rumänischen Land.

Rosu tat, was er tun musste. Er trennte die schweren Metallstücke von den Beinen des Pferdes ab, wobei sich herausstellte, dass sie die gesamte Haut in dem Bereich abgerieben hatten. Gerade als Rosu das verletzte Pferd in die Wildnis entließ, nachdem er es behandelt hatte, berührte einer seiner Freunde die Nase des Tierarztes.



Was würdest Du tun, wenn Du einem Pferd begegnen würdest, das genauso angekettet und gefesselt ist wie das Pferd im Video? Sag es uns in den Kommentaren und teile diese Geschichte mit Deinen Freunden und Deiner Familie, um das Bewusstsein für Tiermisshandlungen in der ganzen Welt zu verbreiten.





Keine Kommentare:

Kommentar posten

Beliebte Posts

Администрация сайта не несёт ответственности за содержание рекламных материалов и информационных статей, которые размещены на страницах сайта, а также за последствия их публикации и использования. Мнение авторов статей, размещённых на наших страницах, могут не совпадать с мнением редакции. © Copyright 2018 Designed By Templateism | Seo Blogger Templates