Bärenmutter bestraft ihr neugieriges Junges, weil es durch das Fenster in ein Haus sehen wollte

Share it Please


Letzte Woche wurden Summer Walser Williams und ihr Mann in ihrem Haus in North Carolina von einem neugierigen Babybären geweckt.

Es war ein Moment, der kaum zu glauben war. Ein Babybär stand auf seinen Hinterbeinen und schaute durch die Haustür des Hauses. Aber was als nächstes passierte, ist so niedlich, dass man fast seinen Augen nicht traut.

Lies den Artikel bis ans Ende und sieh dir das ganze Video an :-)


Mitte August wurde Summer Walser Williams mitten in der Nacht durch einen seltsamen Tumult im Freien geweckt, wie berichtet von The Dodo. Als sie zur Haustür ging, sah sie einen niedlichen Babybären auf der vorderen Veranda stehen. Und "stehen" ist kein Tippfehler. Wie in dem Video zu sehen ist, das Williams auf Facebook gepostet hat, stand der Babybär auf seinen Hinterbeinen, um durch das Fenster zu schauen, als ob er insgeheim hoffte, zu einer Tasse heißer Schokolade eingeladen zu werden.

Der kleine Bär wanderte auf der Terrasse herum, kam immer wieder zur Glastür zurück und blickt auf den Hinterbeinen stehend zum Fenster hinein. Wie ein menschliches Kind lief der Bär direkt auf die Tür zu, um zu sehen, was vor sich ging. Wir können uns nur vorstellen, was der kleine Bär dachte. Er hat sich bestimmt über die seltsam aussehende Höhle gewundert!


Der Bär stolpert auf der Terrasse herum und sah, als es sich umdrehte, seine Mutter über das Geländer klettern. Das Bärenbaby läuft sofort zurück, als wüsste es, dass es nicht in die Nähe von Menschenhäuser gehen sollte.

Mama Bär schreitet ein


Nachdem die Bärenmutter über das Geländer geklettert war, geht sie sofort zu ihrem Jungen und bringt es dazu, mit dem, was es gerade tut, aufzuhören. Sie beißt ihr Junges vorsichtig, dann macht sie eine Kopfbewegung in Richtung des Hauses, als wolle sie sagen: "Du weißt, dass du nicht hier sein solltest! Dann packt sie das Junge im Nacken. Das Junge protestiert wie ein Kleinkind, das seinen Willen nicht bekommt, aber Mama Bär gibt nicht nach. Sie schleift das Jungtier am Nacken über die Terrasse, als ob sie ihm eine zweite Warnung geben wolle.

Es ist bekannt, dass Bären schon öfter Menschen auf ihrer Veranda besucht haben, aber sie kommen normalerweise nicht bis an das Haus heran. Es ist klar, dass dieses Jungtier noch nicht gelernt hat, wovor er Angst haben sollte.


Diese Menschen mögen freundlich sein, aber so sind nicht alle Menschen - einige könnten versuchen, den Bären zu verletzen oder ihn zu füttern und zu vermenschlichen, indem sie ihn seiner natürlichen Instinkte berauben. Mütter wissen jedoch immer was zu tun ist, und so weiß auch diese Bärenmutter, dass sie ihrem Kind eine wertvolle Lektion erteilen muss.

Sie schleppt das Jungtier weiter am Nacken herum, auch als es protestiert. Schließlich lässt sie den Bären frei. Sie versucht, das Bärenbaby wieder aufzunehmen, um über das Gelände zu klettern, aber ihr ist offensichtlich klar, dass es zu schwer ist, um getragen zu werden. Sie gibt auf und beschließt, die Treppe hinunterzugehen, und verschwindet im Hof, während das Junge eifrig hinter ihr herläuft.

Was denkst Du?



Warst Du von dieser pelzigen Familie genauso verzaubert wie wir? Schreib uns in den Kommentaren! Und wenn Du andere Tierliebhaber in Deiner Familie hast, schicke ihnen dieses Video, damit sie sich diese witzige Szene einer Bärenmutter und ihres entzückenden Babys ansehen können.





Keine Kommentare:

Kommentar posten

Beliebte Posts

Администрация сайта не несёт ответственности за содержание рекламных материалов и информационных статей, которые размещены на страницах сайта, а также за последствия их публикации и использования. Мнение авторов статей, размещённых на наших страницах, могут не совпадать с мнением редакции. © Copyright 2018 Designed By Templateism | Seo Blogger Templates