80-jähriger Mann baut einen 'Hundezug'', um gerettete herrenlose Hunde auf Abenteuer mitzunehmen

Share it Please


Eugene Bostick begann eine neue Karriere, nachdem er vor 15 Jahren in den Ruhestand gegangen war. Bostick, der aus Fort Worth stammt, liebt, was er jetzt tut. Er arbeitet als Zugführer für gerettete Hunde. 

Laut The Dodo war es nichts, das er jemals geplant hatte. Es ist einfach irgendwie passiert. Die Idee kam ihm, als er immer wieder Menschen sah, die ihre Hunde aussetzten. Das war der Zeitpunkt, an dem Bostick zusammen mit seinem Bruder den Streunern helfen wollte.

Bostick wohnt in einer Sackgasse. Auf seinem Grundstück befindet sich eine Pferdescheune, die ihm und seinem Bruder gehört. Manchmal setzten die Leute ihre Hunde ab und dachten nicht daran, zurückzukehren. Die Hunde wären verhungert, wenn Bostick und sein Bruder nicht gewesen wären. Sie begannen, sie zu füttern und aufzunehmen. Sie gingen sogar so weit, dass sie sich um ihre tierärztliche Versorgung kümmerten und die Hunde wenn nötig kastrieren und sterilisieren ließen.

Bostick nahm im Laufe der Jahre viele Hunde auf. Auf ihrem Hof konnten sie herumlaufen und spielen. Sie konnten sich frei fühlen und gleichzeitig in Sicherheit sein. Das war großartig für sie, aber Bostick hatte noch mehr Pläne. Er dachte, wenn sie gelegentlich einen Ausflug machen könnten, würde sie das vielleicht noch glücklicher machen. 

Er erinnert sich, einen Mann mit einem Traktor gesehen zu haben, an dem Gespanne befestigt waren, und er wusste, dass er genau das brauchte. Er dachte, das wäre ideal für einen Hundezug. Da er Schweißer ist, konnte er sich selbst um den Bau des Zuges kümmern. Er benutzte Plastiktonnen. Er schnitt Löcher in sie und befestigte Räder darunter. So entstanden die perfekten Waggons für seinen Zug.

Zur Zeit hat Bostick neun Hunde in seiner Obhut. Sie machen jede Woche Ausflüge. Wenn Bostick und die Hunde unterwegs sind, haben sie normalerweise die Aufmerksamkeit aller. Die Einheimischen freuen sich, wenn sie sie sehen. Bostick und die Hunde werden oft um Fotos gebeten.


Bostick weiß, dass er älter wird, und weiß nicht, wie lange er noch so weitermachen kann, aber vorerst wird er es tun. Er ist 80, und das ist etwas, das ihm und auch den Hunden Freude macht. Er will so lange weitermachen, wie er kann. 

Was hältst du von diesem niedlichen Video? Wie würdest du reagieren, wenn du diesen Hundezug sehen würdest? Lass es uns in den Kommentaren wissen und leite diesen Artikel unbedingt an deine tierliebenden Freunde weiter. 




Keine Kommentare:

Kommentar posten

Beliebte Posts

Администрация сайта не несёт ответственности за содержание рекламных материалов и информационных статей, которые размещены на страницах сайта, а также за последствия их публикации и использования. Мнение авторов статей, размещённых на наших страницах, могут не совпадать с мнением редакции. © Copyright 2018 Designed By Templateism | Seo Blogger Templates