Eineiige Zwillingsschwestern bringen am selben Tag und im selben Krankenhaus jeweils ein Kind zur Welt

Share it Please


Eineiige Zwillinge haben in der Regel eine so enge Beziehung, dass man sie schon fast als Außenstehender nicht wirklich verstehen kann.

Die Zwillingsschwestern Jalynne und Janelle Crawford sind ein gutes Beispiel dafür. Sie sind seit ihrer Geburt unzertrennbar und haben sich geschworen, alles zusammen durchzustehen. Sie brachten es sogar zustande, am selben Tag jeweils ein Kind zur Welt zu bringen.



„Ein Zwilling zu sein, ist mit nichts zu vergleichen und kann man auch nicht erklären oder verstehen, außer man ist selbst einer. Die Beziehung ist so eng, dass der andere fühlen kann, wie es dem anderen geht und andersherum.

Wir waren schon als Kind unzertrennlich. Wir zogen uns jeden Tag gleich an, teilten uns ein Auto und ein Handy, hatten dieselben Freunde… wir waren geradezu aneinander geklebt“, erzählte Jalynne gegenüber Love What Matters.

Sie fügte hinzu: „Lehrer hatten unseren Eltern empfohlen, dass wir in verschiedene Klassen kommen, doch schon beim Gedanken, getrennt zu sein, fingen wir an zu weinen. Unsere Mutter brachte es auch nicht übers Herz, unser Band zu durchbrechen und wir waren so froh, dass sie uns in einer Klasse ließ.


Das hielt bis in die Oberstufe. Lehrer hatten die Befürchtung, dass wir nicht wir selbst sein würden, sollten wir weiterhin in gleichen Klassenraum sein, doch wir waren der Meinung, dass wir von unseren Persönlichkeiten profitierten und wir hatten auch immer Einsen.“


Jalynne und Janelle waren immer die besten Freundinnen. Als sie aufwuchsen, hatten sie sogar ihre eigene Sprache, die nur sie verstanden. Als Kinder träumten sie von einer gemeinsamen Zukunft, wo sie Nachbarn mit ihren Familien sein würden. Sie wünschten sich, dass auch ihre Kinder beste Freunde und die selbe Schule besuchen würden.

Jalynne war die Erste, die ihren Brandon im Jahr 2011 heiratete. Eineinhalb Jahre später heiratete dann auch Janelle. Weil sie eine große Familie gründen wollten, wurden sie mit nur zwei Wochen Abstand schwanger…

Leider erlitt Janelle aber eine Fehlgeburt. Im Zuge dessen stellten die Ärzte fest, dass sie ein gesundheitliches Problem hat, das es ihr erschwerte, wieder schwanger zu werden. Sie hatte eine Bauchhöhlenschwangerschaft und außerdem das polyzystische Ovar-Syndrom, wodurch sie zwei weitere Fehlgeburten durchleben musste.


Doch diese Schicksalsschläge brachten Jalynne und Janelle noch enger zusammen und sie wollten diese schreckliche Situation zusammen durchstehen.

Sechs Monate später wurde Jalynne wieder schwanger.

Zuerst freute sie sich überschwänglich, doch dann wuchsen die Sorgen in ihr und sie erlebte gemischte Gefühle. Sie wusste nicht, wie sie diese Nachricht ihrer Schwester übermitteln sollte, weil sie auch gerade erst eine Fehlgeburt hatte.

Vier Tage darauf erhielt sie aber einen Anruf von Janelle, die ebenfalls gute Nachrichten hatte:

Sie war nämlich auch schwanger.


Jalynne und Janelle waren so überwältigt, dass sie kaum aufhören konnten zu lachen und schluchzen, als ihnen klar wurde, dass sie zur selben Zeit schwanger waren.

Sie machten auch Witze darüber, dass sie am selben Tag ihr Kind auf die Welt bringen würden – was kein Ding der Unmöglichkeit war, dadurch dass die Schwangerschaft in die selbe Zeit fiel.



Je länger die Schwangerschaften dauerten, desto klarer wurden die Gemeinsamkeiten.

Bei den Routine-Untersuchungen waren die Ärzte begeistert, weil sich die Babys gleich schnell entwickelten und das auf nahezu identische Weise. Beide Babys waren gleich groß und bis auf wenige Gramm auch gleich schwer.

Jalynne wusste, dass sie einen Kaiserschnitt vollziehen wollte – und wie es der Zufall will, würde dieser bei Janelle auch vollzogen werden.



Es kam so, wie sie es sich ausgemalt hatten: Janelle, die etwas ältere der beiden Schwestern, brachte ihren Sohn Jace Alan Leopoldo zur Welt. Nur drei Stunden später war Jalynne mit ihrem Sohn Bryson Ryder Crawford an der Reihe.

Der Kindheitstraum von Jalynne und Janelle erfüllte sich also endlich!


Ihre beiden Söhne in ihrem Leben begrüßen zu dürfen, war natürlich ein großartiges Ereignis für diese beiden Frauen. Nach all den schwierigen Herausforderungen, die sie meistern mussten, wünschen wir ihnen nur das Beste für die Zukunft.




Wir drücken den beiden die Daumen für ein langes und glückliches Leben mit ihren Jungs.

Teile diese unglaubliche Geschichte auf Facebook, um sie deinen Freunden und deiner Familie zu zeigen.


Keine Kommentare:

Kommentar posten

Beliebte Posts

Администрация сайта не несёт ответственности за содержание рекламных материалов и информационных статей, которые размещены на страницах сайта, а также за последствия их публикации и использования. Мнение авторов статей, размещённых на наших страницах, могут не совпадать с мнением редакции. © Copyright 2018 Designed By Templateism | Seo Blogger Templates