Versteckte Aufnahmen zeigen Tortur von Eseln, um traditionelle chinesische Medizin herzustellen

Share it Please


Die traditionelle chinesische Medizin besteht oft nahezu komplett aus tierischen Produkten.

Insgesamt werden 1.000 Pflanzen und knapp 36 Tierarten, von denen manche vom Aussterben bedroht sind, für Heilmittel genutzt.

Die Tierschutzorganisation, die mit vielen Aktionen und Meinungen zurecht in der Kritik steht, allerdings in bestimmten Fällen auch wichtige versteckte Aufnahmen von Tierquälereien aufnehmen, PETA hat einen barbarischen Vorgang offengelegt.

Esel werden gehäutet und die Haut dann gekocht und in Gelatine verwandelt.

Esel werden überall auf der Welt oftmals schlecht behandelt. In manchen Ländern müssen sie in brütender Hitze viel zu große Lasten tragen, wo sie dann irgendwann vor Erschöpfung kollabieren.

Die Tierschutzorganisation PETA hat allerdings Aufnahmen veröffentlicht, die Esel zeigen, wie sie gequält werden. Sie werden mit Vorschlaghämmern erschlagen oder die Kehle durchgeschnitten, nur um ihre Haut zur Gelatineproduktion verwenden zu können.

Daher fordern die Tierschützer alle Produkte zu boykottieren, die dies enthalten. Vor allem in traditionellen chinesischen Heilmitteln.

Quelle: PETA
Ohne Essen und Trinken

Die Nachforschungen haben eine „grausame Misshandlungen in der Eselschlachter-Industrie in Kenia entdeckt, die nur existiert, um chinesische Produkte herzustellen.“

In den letzten Jahren sollen drei Esel Schlachthäuser eröffnet worden sein.

Die Tiere werden aus benachbarten Ländern importiert und auf alten LKWs transportiert, die nicht mal Essen und Trinken für die Tiere haben.

Die Tiere leiden so schon genug, werden allerdings dazu noch geschlagen und getreten.
Quelle: PETA

Im Gegensatz zu anderen Ländern, wie Botswana, Mali, Tansania oder Uganda, ist diese grauenhafte Methode in Kenia erlaubt. Deswegen sind all die Misshandlungen nicht durch das Gesetz bestrafbar.

Daher ist der einzige Protest, auf Produkte, die Gelatine enthalten, zu verzichten.

„Medizin, die tierische Inhalte benötigt, gehören nicht in dieses Jahrhundert.“, sagt PETA.
Leidende Esel

„Als Konsumenten können wir Tierquälerei bekämpfen, in dem wir Produkte nutzen, die keine tierischen Inhaltsstoffe haben.“

„Im Willen der leidenden Esel, bitte lest die Inhaltsstoffe.“


Die Misshandlung der Tiere ist in keinster Weise akzeptierbar.

Lass uns deine Meinung dazu in den Kommentaren unter dem Facebook-beitrag wissen.

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Beliebte Posts

Администрация сайта не несёт ответственности за содержание рекламных материалов и информационных статей, которые размещены на страницах сайта, а также за последствия их публикации и использования. Мнение авторов статей, размещённых на наших страницах, могут не совпадать с мнением редакции. © Copyright 2018 Designed By Templateism | Seo Blogger Templates