"Das Dreieck des Todes" auf dem Gesicht: Warum man es auf keinen Fall berühren darf!

Share it Please

Viele von Ihnen haben wahrscheinlich schon von dem "Todesdreieck" auf dem Gesicht gehört - einem extrem empfindlichen Bereich im Gesicht. Aber sehr wenige Menschen wissen, was genau das ist und wo es ist. Das Dreieck befindet sich in den folgenden Bereichen des Gesichts: Mund, Nase und Nasolabialfalten. Es ist in diesem Teil des Gesichts die größte Anzahl von Gefäßen, die keine Ventile haben.

Das Dreieck des Todes im Gesicht

Durch das Dreieck des Todes hindurchgelangt, dringt die Infektion in das Gehirn ein, was wiederum eine andere Art von Komplikation und sogar einen tödlichen Ausgang verursachen kann. Hautärzte alarmieren aus gutem Grund, da Sie diese Zone nicht mit Ihren Händen berühren sollten. Hier befindet sich eine große Anzahl von Bakterien, und die Menschen wissen es nicht einmal. Es gibt drei Hauptprobleme in diesem Bereich des Gesichts: Furunkel, schwarze Punkte und Haare in der Nase. Betrachten wir jede von ihnen genauer.

Furunkel

Die Ursache der Krankheit ist eine Verstopfung der Talgdrüse, die sich in der Zukunft entzündet. Der unter der Haut angesammelte Eiter kommt nicht unter der Haut hervor. Es kann sicher gesagt werden, dass Furunkulose das gefährlichste dermatologische Problem ist, und jeder kann sich damit auseinandersetzen. Selbstanzeige des Furunkels ist verboten. Es ist besser, einen Arzt zu konsultieren. Oft zu Hause verwenden Sie eine Kompresse in der Nacht mit der Verwendung von Ichthyol Salbe.Die Salbe hat die Eigenschaft, Eiter zu ziehen, und nach diesem Verfahren ist es notwendig, Alkoholbehandlung der erkrankten Seite zu machen.

Akne und schwarze Punkte

In der offiziellen Medizin werden schwarze Punkte Komedonen genannt. Dies ist das gleiche Problem aus der Kategorie der okkludierten Talgdrüsen, aber es ist nicht so schwerwiegende Folgen wie Furunkel. Das Problem ist, dass zum Zeitpunkt der Extrusion die gesamte Korkfestigkeit nicht steigt, sondern in das Blut eindringt. Für eine bessere Reinigung des Gesichts, verwenden Sie so genannte schwarze Masken oder besuchen Sie Schönheitssalons, wo Spezialisten die Haut reinigen. Eine schwarze Maske kann zu Hause mit Wasser, Gelatine und Aktivkohle zubereitet werden. Wenn Sie dieses Verfahren durchführen, sollten Sie eine einfache Regel befolgen - die Haut des Gesichts sollte gedämpft werden, und nach dem Ende, wischen Sie die Haut mit einem Stärkungsmittel, um die Poren zu verengen.

Haare in der Nase

Das Schreckliche ist, dass sie es nicht sind. Obwohl es nicht ästhetisch ansprechend aussieht, tragen sie die Reinigungsfunktion und dienen als Luftfilter. Ärzte raten, sie nicht zu ziehen oder zu beschneiden, da diese Verfahren Infektionen verursachen können. 

Hat der Artikel Ihnen gut gefallen? Vergessen Sie nicht, ihn mit den Freunden zu teilen!

Übersetzung von Vahe Zargaryan, Artikel: aus www.fithacker.ru

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Администрация сайта не несёт ответственности за содержание рекламных материалов и информационных статей, которые размещены на страницах сайта, а также за последствия их публикации и использования. Мнение авторов статей, размещённых на наших страницах, могут не совпадать с мнением редакции. © Copyright 2018 Designed By Templateism | Seo Blogger Templates