Der Mann ging auf den traurigen 680 Kilogramm schweren Bären zu, umarmte ihn als Freund und versuchte ihn zu trösten

Share it Please

Der Bär im Kinderzimmer fühlte sich unwohl und saß mit niedergeschlagenem Blick auf den Boden. Seine Laune wurde sofort von einem Tierpfleger namens Jim Kowalczyk bemerkt. Er näherte sich dem 680 Kilogramm schweren Tier, umarmte ihn als Freund und versuchte ihn zu trösten.


Der Bär namen Jimbo lebt seit seiner Kindheit im Tierheim. Jim Kowalczyk hat es aus dem örtlichen Zoo mitgenommen, der vor einigen Jahren geschlossen hatte, weil es den Arbeitern nicht gelang, sich mit dem Tier richtig zu benehmen, und der Bär war für das Leben in freier Wildbahn nicht bereit.


Kowalczyk sah sofort die Verhaltensänderung von Jimbo und erkannte, dass es sich lohnte, den Tierarzt einzuladen, um das Tier zu untersuchen. Der Arztbesuch war nützlich, aber nicht sehr glücklich für den Bären. Er war deprimiert und starrte die ganze Zeit auf den Boden.


Dann ging Jim zu dem Riesen hinüber und setzte sich neben ihn, mitfühlend mit seinem alten Freund. Dann umarmte er ihn und klopfte ihm zustimmend auf den Rücken, als wollte er sagen, dass alles gut werden würde.





Quelle: trendymen.ru, youtube.com

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Kontaktformular

Name

E-Mail *

Nachricht *

Администрация сайта не несёт ответственности за содержание рекламных материалов и информационных статей, которые размещены на страницах сайта, а также за последствия их публикации и использования. Мнение авторов статей, размещённых на наших страницах, могут не совпадать с мнением редакции. © Copyright 2018 Designed By Templateism | Seo Blogger Templates