Die Frau adoptierte ein obdachloses Kätzchen, weil sie Unterstützung brauchte

Share it Please


3 Jahre sind sie zusammen
Screenshot: Instagram / fosterkittenmama

Vor drei Jahren verabschiedete sich Heidi Shoemaker von ihrer geliebten jungen Freundin namens Bella. Später an diesem Tag erhielt sie eine Nachricht, dass das kleine Kätzchen Hilfe brauchte.


Foto: lovemeow.com

Heidi, die die Katzenrettung Foster Kitten Mama leitet, reagierte sofort auf die Anfrage. „Sie war ein verwaistes Kätzchen, das im August allein auf einem heißen Walmart-Parkplatz gefunden wurde. Ich habe keine Ahnung, wie sie überlebt hat“, sagte Heidi.

„Das Kätzchen war gerade zwei Wochen alt. Ich hatte das Gefühl, ich sollte ihm helfen.“


Foto: lovemeow.com

Heidi adoptierte das Kätzchen und verliebte sich sofort in es. Das ungepflegte Baby war sehr schüchtern und sah Heidi mit seinen traurigen Augen an.

„Es war Liebe auf den ersten Blick, als mich diese wunderschönen blauen Augen so traurig und verängstigt ansahen. Ich habe die neugeborene Ella nach meiner Freundin Bella benannt.“


Foto: lovemeow.com

„Seitdem habe ich sie bei mir getragen, sie mit der Flasche gefüttert und mein Herz ist geschmolzen.“


In den nächsten Tagen pflegte Heidi Ella wieder gesund und stellte sie den anderen Kätzchen im Haus vor.


Foto: lovemeow.com

Ella kuschelte weiterhin jeden Tag mit Heidi und überschüttete sie mit dem beruhigendsten Schnurren.

Obwohl Ella Geschwister hatte, wollte sie, Heidi wie ihr kleiner Schatten zu folgen. Sie wurde Heidis engste und süßeste Freundin.
Beliebte Nachrichten jetzt


Foto: lovemeow.com

„Nach ein paar Wochen wurde mir klar, dass ich unglaublich anhänglich war. Einen Monat später wurde mir klar, dass ich sie nicht verlassen konnte. Ich wusste nur, dass ich sie nicht jemand anderem geben konnte, weil sie bereits ein Teil meines Herzens war“, sagte Heidi.

Heidis Mann wurde Zeuge, wie viel Ella seiner Frau bedeutete und wie sie ihr gebrochenes Herz heilte. Er stimmte zu, das Kätzchen zu einem dauerhaften Mitglied ihrer Familie zu machen.


Foto: lovemeow.com

Sie begleitet Heidi weiterhin überall hin, vom Aufwachen am Morgen bis zum Zubettgehen am Abend.


Foto: lovemeow.com

„Ella wartet fast immer auf mich und sie findet mich unten, wenn ich nachts zu lange aufbleibe“, sagte Heidi.

„Sie schläft neben mir und berührt mich immer mit ihrer Pfote oder einem Teil ihres Körpers. Sie ist außergewöhnlich.“


Foto: lovemeow.com

„Sie liebt es, einfach bei mir zu sein. Es tröstet sie, wenn ich ihre Pfote halte und sie ihren Kopf auf meine Hand legt.“


Foto: lovemeow.com

„Ich bin so glücklich, diese Katze in meinem Leben zu haben. Ich bin dankbar, dass Ella mich jeden Tag an die süße, mutige Bella erinnern wird.“


Foto: lovemeow.com







Quelle: lovemeow.com, instagram.com

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Kontaktformular

Name

E-Mail *

Nachricht *

Администрация сайта не несёт ответственности за содержание рекламных материалов и информационных статей, которые размещены на страницах сайта, а также за последствия их публикации и использования. Мнение авторов статей, размещённых на наших страницах, могут не совпадать с мнением редакции. © Copyright 2018 Designed By Templateism | Seo Blogger Templates