Feuerwehrmann weigert sich, die Rettung eines kleinen Hundes aus einem brennenden Haus aufzugeben

Share it Please


Dies ist Andrew Klein, ein Ersthelfer der Feuerwehr von Santa Monica in Kalifornien. Aber für einen kleinen Hund namens Marley wird er für immer als Held bekannt sein.


Und Sie werden bald sehen, warum.


Anfang dieser Woche brach ein Feuer in dem Wohnhaus aus, in dem Marley mit seiner Mutter lebt, und sperrte den kleinen Hund darin ein. Billy Fernando, ein Porträtfotograf, fuhr zufällig vorbei, als er Feuerwehrleute sah, die in das brennende Gebäude stürmten, und beschloss, anzuhalten, um ihnen bei der Arbeit zuzusehen.

Damals wurde er Zeuge, wie ein Leben gerettet wurde.

„Als ich draußen stand, sah ich den Feuerwehrmann, Mr. Klein, der mit etwas auf die Grasfläche am Straßenrand rannte“, sagte Fernando zu The Dodo. „Ich wusste zuerst nicht, was es war, aber dann wurde mir klar, dass es ein Haustier war, das im Feuer eingeschlossen war. Der Hund war bewusstlos, schlapp und bewegte sich überhaupt nicht.“

Klein blieb an der Seite des Hundes und begann zu arbeiten.


Nach anfänglichen Versuchen, den Hund mit einer Sauerstoffmaske wiederzubeleben, wurde offenbar klar, dass drastischere Maßnahmen erforderlich waren.

„Nur eine Minute später begann er ohne zu zögern, eine HLW an dem Haustier durchzuführen.“ Fernando sagte und fügte hinzu: „Es war ein beeindruckender Moment.“


Der Besitzer des Hundes sah zu, wie der Feuerwehrmann weiter für Marley kämpfte Leben.

„Sie hat es mit Entsetzen beobachtet“, sagte Fernando. „Sie hatte Angst, dass der Hund es nicht schaffen würde.“


Klein, obwohl sichtlich erschöpft, weigerte sich aufzugeben.


Erstaunlicherweise begann sich der einst leblose Hund nach etwa 20 Minuten seiner Bemühungen langsam zu regen. Nicht nur Marleys Besitzerin atmete erleichtert auf.

„Es ist, als würde mir die große Last von der Brust fallen. Ich war überwältigt von Freude und Tränen“, sagte Fernando. „Ich habe gesehen, wie der Hund wieder zum Leben erweckt wurde.“


Marley begann allmählich, seine Kraft wiederzuerlangen, und abgesehen davon, dass er desorientiert wirkte, schien außer unmittelbarer Gefahr zu sein.

„Der Besitzer war in Tränen aufgelöst. Alle waren sehr zufrieden mit dem Ende. Wir sind sehr stolz auf die Bemühungen von Andrew Klein von der Feuerwehr von Santa Monica“, sagte Fernando. „Feuerwehrleute waren schon immer ein Vorbild für mich und ich bewundere sie zutiefst für das, was sie für die Gemeinschaft tun. Diesen Moment sehen zu können, war wirklich ein Privileg!“

Während das alles für Klein zum Tagesgeschäft gehören mag, und anderen Ersthelfern, die Leben retten, wird sein Engagement für den kleinen Hund nicht so schnell vergessen.

Tatsächlich musste Marley seinem Helden kürzlich persönlich danken.


Quelle Tiere

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Kontaktformular

Name

E-Mail *

Nachricht *

Администрация сайта не несёт ответственности за содержание рекламных материалов и информационных статей, которые размещены на страницах сайта, а также за последствия их публикации и использования. Мнение авторов статей, размещённых на наших страницах, могут не совпадать с мнением редакции. © Copyright 2018 Designed By Templateism | Seo Blogger Templates