Er weint vor Traurigkeit und weigert sich zu essen, nachdem er nur 3 Tage nach seiner Adoption zurückgebracht wurde

Share it Please



Pachos Geschichte ist ein Spiegelbild des menschlichen Egoismus

Welpen sind edle Wesen, sie hängen an dem, der ihnen ein wenig Liebe oder Zuneigung schenkt. Aus diesem Grund scheinen sie Passanten zu folgen oder sich zu weigern, ihr Zuhause zu verlassen, wenn sie es besuchen Situation wird noch angespannter. Denn nachdem sie ein Unglück auf den Bürgersteigen miterlebt haben, sind sie von jedem Menschen verzaubert, der ihnen einen flüchtigen Blick zuwirft.

So war es bei Pacho, also zahlte er nicht in derselben Währung, schreibt androdass. com

Der Hund ist gerade mal ein Jahr alt.


Pacho hat den Zwinger in Apulien (Italien) glücklich verlassen, wo er lebte in den letzten Monaten, nachdem ihn eine Familie adoptieren wollte.

Alle vor Ort teilten die Freude des Fuzzy, denn ein Zuhause zu finden war für ihn fast ein wahr gewordener Traum. Als der Hund erneut abgelehnt wurde, wurde die Geschichte zu einem Albtraum.


Pacho kehrte nur drei Tage nach seiner Adoption in das Tierheim zurück.

Sie brachten das Tier in den Käfig zurück, wo sie geschworen hatten, es als Zufluchtsort zu finden, als wäre es eine Puppe.

Der Welpe hatte keine Ahnung, was passiert war, und die ganze Situation hatte es getan hat ihn entmutigt und deprimiert zurückgelassen.


Pacho hat aufgrund seiner Enttäuschung das Essen vermieden: Vor diesem traumatischen Erlebnis wog er 23 Kilo und jetzt wiegt er 20. In nur wenigen Stunden hat das unglückliche Tier zehn Pfund abgenommen.

Diese Leute waren sich vielleicht wegen der Adoption unsicher und wollten ihm nichts anhaben, aber sie sind sich der tragischen Folgen nicht bewusst die sie auf das Leben dieses Haustieres haben.


Pacho erklärt nicht, warum sie nicht wieder nach ihm gesucht haben oder warum er es ist bleibe jetzt dort.

Da der Hund scheu war, versetzt das Verhalten des Tieres jeden auf dem Gelände in höchste Alarmbereitschaft. Früher hat er mit seinen Zwingerkumpels gespielt, aber er scheint keine Lust mehr darauf zu haben.


Pachos Geschichte veranschaulicht menschlichen Egoismus; kein Tier sollte ausgesetzt werden; Bitte teilen Sie diesen Fall und helfen Sie uns, das Bewusstsein zu schärfen. Nehmen Sie nur an, wenn Sie sich absolut sicher sind!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Kontaktformular

Name

E-Mail *

Nachricht *

Администрация сайта не несёт ответственности за содержание рекламных материалов и информационных статей, которые размещены на страницах сайта, а также за последствия их публикации и использования. Мнение авторов статей, размещённых на наших страницах, могут не совпадать с мнением редакции. © Copyright 2018 Designed By Templateism | Seo Blogger Templates